MaRisk stellt hohe Forderungen an Factoring- und Finanzierungsleasing-Unternehmen

Minimalanforderungen meint ein umfangreiches Maßnahmenpaket – Unternehmen unterschätzen Aufwand und Risiko – Auflagen sind bereits zu erfüllen
Ralf Schiemann, CSO, IQ-NET AG (PresseBox) (Stuttgart, ) Factoring- und Finanzierungsleasing-Unternehmen müssen sich seit diesem Jahr zwingend MaRisk-konform aufstellen. Das bedeutet, sie müssen ein wirksames Risikomanagement, ein internes Kontrollsystem und eine interne Revision aufbauen. Die BaFin als zuständige Aufsichtsbehörde kontrolliert bereits Unternehmen und kann nicht-konforme Unternehmen mit Auflagen, häufigeren Nachprüfungen und im äußersten Fall einer Schließung belegen. Darauf macht die IQ-NET AG aufmerksam. Zudem unterschätzten viele Leasing- und Factoring-Unternehmen den Aufwand, die zu erfüllenden Mindestanforderungen zu implementieren.

Factoring- und Finanzierungsleasing-Unternehmen werden seit Inkrafttreten des Jahressteuergesetzes 2009 als Finanzdienstleistungsinstitute geführt. Sie unterstehen damit der eingeschränkten Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz BaFin. Diese überprüft, ob Factoring- und Finanzierungsleasingunternehmen die in der MaRisk definierten Mindestanforderungen und Regelungen einhalten. Entsprechend haben Leasing- und Factoring-Dienstleistern ihre Prozesse den entsprechenden Anforderungen des Kreditwesengesetzes (KWG) anzupassen.

„Der Begriff Mindestanforderung verschleiert, dass es sich bei diesen Maßnahmen um sehr umfangreiche und komplexe Prozesse handelt“, sagt Ralf Schiemann, CISM, CISA und Vorstand Technologie bei der IQ-NET AG. Zu den Pflichten, die Factoring- und Finanzierungsleasing-Unternehmen zu erfüllen haben, gehören:

• Festlegung einer nachhaltigen Geschäftsstrategie
• Festlegung einer dazu konsistenten Risikostrategie
• Erarbeitung von Regelungen zur Aufbau- und Ablauforganisation
• Entwicklung und Beschreibung von Risikosteuerungs- und -controllingprozessen
• Identifikation der wesentlichen Risiken
• Einrichtung eines internen Prozesses zur Sicherstellung der Risikotragfähigkeit
• Durchführung von Tätigkeiten der internen Revision

„Auch wenn die Anforderungen hoch sind, geht es nicht darum, das Rad neu zu erfinden, sondern die bestehenden Prozesse so zu gestalten, dass sie MaRisk-konform ausgelegt sind“, sagt Schiemann. Mit Blick auf die Erfahrung, die sein Unternehmen in den vergangenen Jahren bei Banken und Finanzdienstleistern gesammelt hat, sei dieser Prozess mit deutlich geringeren Investitionen durchzuführen, als nachträglich durch die BaFin angeordnete Veränderungen. Factoring- und Finanzierungsleasing-Unternehmen, die sich beim Thema MaRisk absichern wollen, bietet IQ-NET jetzt ein besonders günstiges, speziell auf die Anforderungen dieser Unternehmen abgestimmtes Leistungspaket an, das von der Analyse über Konzeption eines Kontroll- und Risikomanagement-Systems bis zur internen Revision alle relevanten Punkte der MaRisk abdeckt. Weitere Informationen erhalten interessierte Unternehmen per Mail an info@iqnet-ag.de und telefonisch unter 0711-22 55 55 50.

(334 Wörter / 2384 Zeichen inkl. Leerzeichen)



KONTAKT
IQ-NET AG
Theodor-Heuss-Str. 30
70174 Stuttgart
Telefon: +49 711 22 55 55 - 50
Telefax: +49 711 22 55 55 - 40
E-Mail: info@iqnet-ag.de
Web www.iqnet-ag.de



ÜBER DIE IQ-NET AG
Die IQ-Net AG ist ein international tätiges Consulting-Unternehmen. Sie ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von IT-Security, Risk Management, Compliance und Governance Lösungen für Großkonzerne und mittelständische Unternehmen.

Das Management der IQ-Net AG blickt auf langjährige Erfahrung in der Organisation und Sicherung von IT und der auf sie zurück greifenden Arbeitsprozesse zurück. Auf dieser soliden Grundlage entwickeln ihre heute rund 60 Mitarbeiter individuell angepasste Lösungen für Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation und Automotive. Sie setzen hierzu neben ihrer umfangreichen Kenntnis der neuesten Prozesse und Appliances auch ihr ständig aktualisiertes Wissen um juristische, unternehmerische und marktbedingte Anforderungen ein und sichern so ganzheitliche und zukunftsfähige Ergebnisse.

Hauptsitz der IQ-Net AG ist Stuttgart, das Beratungszentrum für Finanzdienstleister befindet sich in Frankfurt am Main.



PRESSEFACH IQ-NET AG
http://presse.namu-pr.de/...


PRESSEKONTAKT
Thomas Semmler
NAMU-PR
Tel 0511 4378 995
tom@namu-pr.de

Kontakt

IQ-NET AG
Tübinger Straße 55
D-70178 Stuttgart
Tom Semmler
NAMU-PR

Bilder

Social Media