Eutelsat hat auf der CeBIT 2003 Unternehmensmarkt mit neuen Zwei-Wege-Satelliten-Breitbanddiensten im Visier

(PresseBox) () Weltpremiere Skyplex Data - Partner im Eutelsat-Village zeigen Lösungen rund um Internet via Satellit.

Paris, Köln – 17. Februar 2003 – Eutelsat wird auf der CeBIT 2003 erstmals eine komplette Reihe an bidirektionalen und hybriden (Hinkanal Satellit – Rückkanal Modem) Breitbandlösungen der neuen Generation präsentieren, die sich am tatsächlichen Bedarf von Unternehmen jeder Größe orientieren. Dabei hat Europas führender Satellitenbetreiber vor allem kleine und mittlere Unternehmen im Auge, für die neue, kosteneffiziente Dienste für Hochgeschwindigkeitszugänge zum Internet und für den Aufbau von satellitengestützten Netzen bereitstehen. Darüber hinaus präsentieren Eutelsat-Partner vom 12. – 19. März 2003 in Hannover in Halle 12 am Stand C 69 innovative Satellitenlösungen von der Geschäftskommunikation bis hin zu Internetdiensten für Endverbraucher.

Skyplex Data ist eine Weltpremiere und nutzt als erster professioneller Multimedia-Breitband-Satellitendienst kommerzielle Ka-Band-Kapazitäten in Verbindung mit Multiplexing an Bord des Satelliten. Durch die Kombination der beiden Technologien lassen sich vermaschte Netzwerke mit kleinen 2-Watt-Terminals aufbauen. Näheres hierzu wird das Unternehmen auf der CeBIT mitteilen. D-Star ist ein weiterer neuer Hochgeschwindigkeitsdienst. Dieser macht den Einsatz von Satelliten zum Aufbau von Netzen und für schnelle Internetanbindungen für kleinere und mittlere Unternehmen attraktiv und kosteneffizient. Der dritte Eutelsat-Dienst ist D-SAT, eine Lösung für größere Unternehmen und Institutionen, die den Einsatz von Zwei-Wege-Satellitenlösungen in ihre bestehenden Netzwerke integrieren oder in Notfällen satellitengestützte Netze aufbauen wollen. Mit dem System werden auf den tatsächlichen Bedarf zugeschnittene, kurzfristige Verbindungen mit verschiedener Bandbreitennutzung hergestellt, um große Datenmengen zu übertragen oder Verbindungen zu lokalen Netzen aufzubauen. Abgerechnet wird nach tatsächlicher Nutzung.

Neben Eutelsat präsentieren sich eine Reihe von Partnern. Der Service Provider Hughes Network Systems hat sein Angebot um Backup-Services, Business TV, Interactive Distance Learning und weitere Business Solutions erweitert. Auf der CeBIT zeigt das Unternehmen Lösungen für große Unternehmen, SMEs und SoHos. Hughes Network System ist mit 500.000 installierten VSAT-Terminals der Weltmarktführer für kommerzielle Satellitenkommunikation.

Der französische Satelliten-Serviceanbieter Fileas zeigt seinen Fileas File Dienst und seine Fileas Exchange Software-Suite für den Austausch hochvolumiger Datenfiles über hybride Satelliten- und terrestrische Netze. Diese Lösungen adressieren den Verbrauchermarkt und sind auf die Verteilung von Daten von einer zentralen Stelle an beliebig viele Empfangsstationen zugeschnitten. Mit dem Fileas Manager können Satellitenempfänger zentral gesteuert werden. Fileas ist ein Tochterunternehmen der AFP (Agence France- Presse), France Télécom und Atos-Euronext.

Das Düsseldorfer Unternehmen Q1 LAN AG wird den neuen Eutelsat-Dienst D-Star in Deutschland mit unterschiedlichsten Anwendungs-Modulen vertreiben. Darauf aufgesetzt errichtet die Q1 LAN AG ein eigenständiges und einheitliches WLAN im Bereich der Bundesrepublik Deutschland und den europäischen Nachbarstaaten. Dieses wireless local area network erfüllt die geltenden WiFi-Anforderungen und ist schon heute auf den neuen WLAN-Sicherheitsstandard 802.11 i ausgerichtet. Darüber hinaus wird am Stand neben den Unternehmenslösungen der EOL Service gezeigt. Dieser Dienst richtet sich an Endverbraucher und wird seit kurzem über die OPEN-SKY™-Plattform von Eutelsat bereitgestellt. Mit dem Service können Internetnutzer, die via Modem im Internet surfen, Inhalte via Satellit in Hochgeschwindigkeit herunterladen.

Eutelsat

Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, das südwestliche Asien sowie den Osten Nordamerikas und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD™-Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus überträgt Eutelsat über 1.250 TV-Kanäle und 700 Radioprogramme, die mehr als 107 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen.

Weitere Informationen: www.eutelsat.de

Kontakt

Eutelsat Deutschland
Universitätsstrasse 71
D-50931 Köln
Social Media