Bundeswirtschaftsminister Brüderle trifft seinen moldauischen Amtskollegen Lazar

Bundesminister Rainer Brüderle mit dem stellvertretenden Premierminister und Minister für Wirtschaft der Republik Moldau Valeriu Lazar (PresseBox) (Berlin, ) Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat gestern den stellvertretenden Premierminister und Minister für Wirtschaft der Republik Moldau, Valeriu Lazar, zu einem wirtschaftspolitischen Meinungsaustausch getroffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die wirtschaftliche Entwicklung in der Republik Moldau und die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern.

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle: "Die Entwicklungsmöglichkeiten der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen unseren Ländern sind bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Es gibt noch viel Potential, das wir nutzen können. Der Beginn der Verhandlungen für ein Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Republik Moldau ist hier ein wichtiger Schritt."

Wirtschaftsminister Lazar hat am gleichen Tage in Potsdam den deutschmoldauischen Wirtschaftstag eröffnet. Dort standen Kooperationsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen in den beiden Ländern im Mittelpunkt.

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Informationen

Bilder

Social Media