Bock Jubiläum im Reich der Mitte

5-jähriges Firmenjubiläum Bock Compressors (Hangzhou) Co., Ltd. (PresseBox) (Frickenhausen, ) Vor fünf Jahren wurde die Firma Bock Compressors (Hangzhou) Co., Ltd. in Hangzhou, China gegründet. Hier werden die Fahrzeugverdichter FK40 und FK50 für den chinesischen Markt montiert. Das Erfolgsrezept von Bock beruht auf hohem Qualitätsbewusstsein, technischer Innovation und kurzen Entscheidungswegen.

Nachdem sich der seit über 75 Jahren in Familienbesitz befindliche Spezialist für Verdichter zur Busklimatisierung und Transportkälte bereits seit fast zwanzig Jahren erfolgreich mit Vertriebspartnern auf dem chinesischen Markt behauptet hatte, eröffnete das Unternehmen 2004 ein eigenes Vertriebsbüro in Shanghai und startete im Jahr darauf eine eigene Produktion im chinesischen Hangzhou.

Auf dem ca. 1.000 m² großen Areal arbeiten derzeit 25 Bock Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens. „Seit der Gründung konnten wir den Marktanteil von 8% auf 25 % steigern,“ berichtet Klaus Öchsner, Präsident von Bock Compressors, Hangzhou stolz. „Bock steht auch in China für Qualität – was immer mehr Gewichtung bekommt – für Kundenzufriedenheit und persönliche Kundenbeziehungen.“

So wurden im feierlichen Rahmen des Jubiläums die Kunden in den Mittelpunkt der Feier gestellt. Für besonderes Engagement und erfolgreiche Zusammenarbeit wurden 16 Firmen ausgezeichnet. Insgesamt nahmen einhundert Gäste aus ganz China an diesem Festakt teil. Auch Vertreter aus der Politik waren anwesend.

„Mit einigen Kunden nutzte man anschließend die Gelegenheit die Expo in Shanghai zu besuchen, welche kurz nach der Jubiläumsfeier eröffnet wurde,“ so Öchsner. „Für die Weltausstellung, welche unter dem Motto „Better City, Better Life“ am 1. Mai startete, erhielten wir den Zuschlag 3.000 Busse mit Bock Fahrzeugverdichtern auszurüsten.
Ebenso erhielt Bock Hangzhou für die anstehenden Asia Spiele in Guangzhou einen Großauftrag über 400 Verdichter.“

„Durch unser Engagement in China konnten wir auch die Weltwirtschaftskrise besser meistern,“ betont Klaus Öchsner, „während dieser schwierigen Zeit konnten hier die Umsätze nicht nur gehalten sondern gesteigert werden. Dies bestätigt wie richtig und wichtig die Gründung der Tochterfirma in China war. Für die Zukunft steht weiterhin unsere stabile und gute Kundenzufriedenheit an erster Stelle und wir werden die Anteile am chinesischen Busklimatisierungsmarkt weiter ausbauen.“

Kontakt

GEA Refrigeration Technologies
Dorstener Straße 484
D-44809 Bochum
Mareike Ahlisch
Marketing

Bilder

Social Media