Kompakte Geräteträger und Transporter

Das Multicar-Prinzip
Über einhundert mögliche An- und Aufbaugeräte können an die drei Anbauräume der kompakten Geräteträger von Multicar angedockt werden (PresseBox) (Waltershausen, ) Wirtschaftlichkeit ist auch eine Frage des passgenauen Einsatzes von Ressourcen. Viele Fahrzeuge für viele Aufgaben - diese alte Rechnung geht heute nicht mehr auf. Die kompakten Geräteträger und Transporter der Marke Multicar bieten ein breites Einsatzspektrum rund ums Jahr. Durch diese Wechselnutzung wird wirtschaftliche Vollauslastung möglich.

Nomen est omen. Seit einem halben Jahrhundert werden die kompakten Geräteträger und Transporter im thüringischen Waltershausen gefertigt. Sie heißen seitdem nicht nur "Multicar", sondern sind auch im wahrsten Sinne des Wortes echte Multitalente. Über einhundert mögliche An- und Aufbaugeräte können an die drei Anbauräume der Fahrzeuge angedockt werden. Dadurch sind vielseitige Einsätze in Kommunen, im Garten- und Landschaftsbau, in der Entsorgung und auf Baustellen möglich.

Drei Baureihen werden heute unter der Marke Multicar gefertigt:
- Multicar FUMO
Optimiert bis ins Detail, steht er für FUnktionalität und MObilität.

Ein moderner und universeller Geräteträger mit Transporterfunktion. Optional auch mit Hydrostat oder Doppelkabine.
- Multicar M 26
Ein geländegängiger Transporter mit Geräteträgerfunktion.

Stark, robust und beständig.
- Multicar TREMO Carrier
Ein Schmalspur-Geräteträger mit hoher Leistung. Besonders wendig durch optionale Allradlenkung.

Leistungsstarke Motoren und Arbeitshydrauliken, hohe Nutzlasten und verwindungsfähige Rahmenkonstruktionen bilden eine solide Basis für den langfristig effizienten und wirtschaftlichen Arbeitseinsatz. Ein Multicar darf die grüne Plakette tragen und hat so auch in ausgewiesenen Umweltzonen an 365 Tagen im Jahr freie Fahrt.

Kontakt

Hako GmbH
Hamburger Straße 209-239
D-23843 Bad Oldesloe
Karen Dörflinger
PR-Agentur der Fa. Multicar, Zweigwerk der Hako-Werke GmbH
why not, biz gmbh

Bilder

Social Media