COMPLUS präsentiert Schnurlostelefone von Polycom speziell für Ärzte und Pfleger

Umfassende Alarmfunktionen und Integrität in Schwesternrufsysteme bieten ein Plus an Sicherheit
(PresseBox) (Calau, ) COMPLUS vertreibt ab sofort die DECT Telefone KIRK® 7020 und KIRK 7040, die Polycom® jetzt vorgestellt hat. Die Schnurlostelefone eignen sich besonders für den Einsatz in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen: Ausgestattet mit umfassenden Alarmfunktionen und einer Integrationsmöglichkeit in Drittsysteme wie Schwesternrufanlagen können die Telefone zu einer Erhöhung der Sicherheit für Patienten und einer verbesserten Produktivität bei Mitarbeitern beitragen. Der Produktlaunch erweiterte die von Polycom kürzlich vorgestellte Produktlinie KIRK® 70 Handset Series, die speziell den Gesundheitssektor adressiert.

Polycom® KIRK® 7020 und 7040 sind beide besonders robust, staubdicht und spritzwassergeschützt gemäß IP64 und können dadurch ohne Probleme in Sanitärbereichen genutzt werden. Primäre Nutzergruppe sind Krankenschwestern, Ärzte, Patienten mit einem hohen Betreuungsbedarf sowie nichtmedizinisches Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Thomas Hapke, Geschäftsführer bei COMPLUS, erläutert: "Der Alltag in der Pflege und in Krankenhäusern ist anstrengend, von Zeitmangel gezeichnet und verursacht häufig Stress beim Personal. Oft müssen die Pflegekräfte den ganzen Tag hin und her laufen, um Rufe von stationären Telefonen zu beantworten. Dadurch müssen sie ihre momentane Arbeitssituation verlassen. Ist die Telefonleitung besetzt, verhindert dies in speziellen Notfällen das schnelle Erreichen des Personals. Schnelles Reagieren auf Patientenrufe kann jedoch lebenswichtig sein und trägt wesentlich zum Wohlbefinden des Patienten bei! Ebenfalls wichtig ist schneller Kontakt unter Kollegen, weil nicht selten Situationen auftreten, in denen Hilfe von Kollegen benötigt wird. Zur Alarmierung bzw. Rufauslösung stehen den Pflegekräften jetzt mit Polycom KIRK 7020 und 7040 zwei speziell für den Krankenhausalltag entwickelte Mobilteile zur Verfügung, die mit 13 vorinstallierten, leicht verständlichen Alarmsymbolen besonders schnelles Reagieren erlauben."

Rufe können am Mobilteil quittiert oder weitergeleitet werden. So sind die Kollegen immer über den aktuellen Rufzustand informiert. Patientenrufe lassen sich am Mobilteil manuell an eine andere Pflegekraft weiterleiten und Rufseskalationen einrichten. So muss der Patient auch dann nicht lange warten, wenn die Pflegekraft beschäftigt ist.

Technische Highlights des Polycom KIRK 7020 und 7040:

- IP64zertifiziert: robust, staubdicht und spritzwassergeschützt
- Großes Farbdisplay
- Virtual SIM-Unterstützung
- HD Voice Ready
- API Schnittstellen
- Vibrationsalarm
- Freisprecheinrichtung
- Membrangeschützte Tastatur zur einfachen Reinigung
- 13 leicht zu interpretierende Alarmsymbole
- Widerstandsfähigkeit gegenüber Desinfektionsmitteln
- Kombinationsmöglichkeiten mit anderen KIRK-Mobilteilen
- Bluetooth-Anbindung (nur KIRK 7040)
- Abrissalarm (nur KIRK 7040)
- Bewegungssensor mit automatischer Alarmierung im Notfall (Man Down, Running Detection, No Movement, nur KIRK 7040)

Verfügbarkeit

Polycom KIRK 7020 und 7040 sind ab sofort und exklusiv über die COMPLUS erhältlich.

Kontakt

comPLUS Generaldistribution GmbH
Joachim-Gottschalk-Straße 1
D-03205 Calau
Steffen Guth
Complus Generaldistribution GmbH
Marketing Manager
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Social Media