Dr. Hartmuth Zeiß zum Vorstandsvorsitzenden der Vattenfall Europe Mining & Generation ernannt, Hubertus Altmann als Vorstand bestellt

Reinhardt Hassa legt Vorstandsmandate zum 30. Juni 2010 nieder
(PresseBox) (Berlin/Cottbus, ) Reinhardt Hassa (57) beendet seine Vorstandstätigkeit und legt sein Mandat zum 30. Juni nieder. Die Aufsichtsräte der Vattenfall Europe Mining AG und der Vattenfall Europe Generation AG haben in ihren Sitzungen am Nachmittag des 11. Juni 2010 Dr. Hartmuth Zeiß (55) zum Vorsitzenden des Vorstandes beider Unternehmen ernannt. Zeiß tritt sein neues Amt am 1. Juli 2010 an. Als neues Mitglied des Vorstandes beider Unternehmen haben die Aufsichtsräte Hubertus Altmann (49) bestellt. Er verantwortet in dieser Funktion ab dem 1. Juli das Ressort Kraftwerke.

Tuomo Hatakka, Vorsitzender des Vorstandes der Vattenfall Europe AG und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Vattenfall Europe Mining AG und der Vattenfall Europe Generation AG, dankte Reinhardt Hassa für seine langjährige Tätigkeit: "Reinhardt Hassa hat die Entwicklung unserer Business Unit Mining & Generation seit vielen Jahren entscheidend geprägt. Die Unternehmen befinden sich in einer hervorragenden Ausgangslage, um sich in den kommenden Jahren erfolgreich weiterzuentwickeln." Hassa war seit 2002 für Vattenfall Europe tätig, zunächst als Vorstandsmitglied der Vattenfall Europe Mining AG und der Vattenfall Europe Generation AG. Von 2006 bis 2008 war er als Head der Business Unit Mining & Generation zudem Mitglied des Vorstandes der Vattenfall Europe AG. Mitte 2008 wurde Hassa zum Vorsitzenden des Vorstandes der Vattenfall Europe Mining AG und der Vattenfall Europe Generation AG ernannt.

Gleichzeitig begrüßte Tuomo Hatakka den neuen Vorsitzenden des Vorstandes Dr. Hartmuth Zeiß. "Wir freuen uns, einen ausgewiesenen Experten und Kenner unseres Unternehmens für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewonnen zu haben. Mining & Generation ist eine wichtige Säule innerhalb unserer Unternehmensgruppe Vattenfall Europe. Ich bin fest davon überzeugt, mit Hartmuth Zeiß gemeinsam die Business Unit erfolgreich in die Zukunft zu führen." Zeiß ist bereits seit 2006 Mitglied des Vorstandes beider Unternehmen und ist verantwortlich für das Ressort Bergbau. Er startete seine Karriere 1980 bei der Rechtsvorgängergesellschaft der Lausitzer Braunkohle AG (LAUBAG), die seit 2003 als Vattenfall Europe Mining AG firmiert. Neben Positionen als Betriebsdirektor im Tagebau und in Betriebsdirektionen der LAUBAG war Zeiß vor seiner Berufung zum Vorstand in verantwortlichen Positionen auch in der Hauptverwaltung der Business Unit Mining & Generation sowie in der Konzernholding in Berlin tätig.

Als neues Mitglied des Vorstandes wird Hubertus Altmann das Ressort Kraftwerke übernehmen. Altmann war seit 2008 Leiter des Bereichs Kraftwerksmanagement der Vattenfall Europe Mining AG und der Vattenfall Europe Generation AG. Zuvor hatte er unterschiedliche Managementpositionen bei Vattenfall Europe beziehungsweise dem Vorgängerunternehmen VEAG (Vereinigte Energiewerke AG) inne.

Kontakt

Vattenfall GmbH
Chausseestr. 23
D-10115 Berlin
Social Media