SMD Tower steigert den Gewinn

Der Tower erhöht die Produktivität der SMD-Fertigung, reduziert die Rüstzeiten und sorgt für eine fehlerlose Bestückung.
Das Bauteile-Lagersystem Tower kann mit Bestückungsautomaten und ERP-Systeme aller Marken zusammen arbeiten. (PresseBox) (Landshut, ) Der Tower entlastet Maschinenbediener, Lageristen und die Reparaturabteilung, denn er rüstet alle Bauteile einer Stückliste vollautomatisch. Er minimiert auch die Transportkosten, wenn er direkt im Produktionsbereich installiert ist. Das Aufrüsten des Bestückungsautomaten wird zum Vergnügen, die sinnlose Suche nach Bauteilen entfällt und die Fehlerquote sinkt.

Der Tower ist ein kompaktes, abgeschlossenes Lagersystem, in dessen Innern ein Roboter Rollen und Paletten automatisch ein- und auslagert. Innerhalb von Sekunden kann er jedes beliebige Bauteil holen und ausgeben. Bauteildaten und Bestände gleicht er mit den angeschlossenen Bestückungsautomaten und ERP-Systemen ab. Dank der offenen Schnittstelle ist eine Verbindung zu Systemen aller Marken möglich.

Das Einlagern eines Bauteils ist genauso schnell, einfach und sicher wie die Ausgabe: Man legt die Rolle ins Eingabefach, den Rest besorgt der Tower. Er liest den Barcode auf der Rolle, versorgt sie in einem freien Slot und speichert die Transaktion. Die Verbrauchsdaten erhält der Tower direkt vom Bestückungsautomaten mitgeteilt und berechnet damit neuen Lagerbestand.

Der Innenraum des Towers schliesst fast hermetisch dicht ab und die Temperatur und Luftfeuchtigkeit wird laufend protokolliert. Damit ist der Tower standardmässig für Qualitätssicherungsaufgaben nach ISO9001 und ISO13485 qualifiziert. Für MSL-empfindliche Bauteile (Moisture Sensitive Level) kann sogar die verbleibende Floor Life Time berechnet werden.

Im Tower lagern bis zu 546 Bauteilrollen und Paletten auf kleinstem Raum. Mit einer Höhe von nur 2.2 Meter und einer Standfläche von 1 m2 passt er in jede Fertigung. Das System ist modular: Mehrere Geräte können nebeneinander aufgestellt und von einer zentralen Software verwaltet werden. Die Datenbank kennt jederzeit den Lagerort einer Rolle oder Palette und auch dessen Bestand, denn jedes Gebinde ist mit einem Barcode gekennzeichnet.

Der Tower garantiert eine eine hohe Rentabilität. Die automatische Lagerung von Bauteilen spart Rüstzeit, verhindert Rüst- und Bestückungsfehler und vermeidet kostspielige Reparaturen. Er erleichtert auch das Tracking, wenn verschiedene Personen und Abteilungen die gleichen Bauteile verwenden müssen. Der Tower ist daher ein flexibles Lagersystem für jede Art der SMD-Fertigung, ob für die Produktion oder für die Prototypen-Fertigung.

Kontakt

Cluster Mikrosystemtechnik
Am Lurzenhof 1
D-84036 Landshut
Florian Schildein
Essemtec AG
Marketing

Bilder

Social Media