Zertifizierte Speicher-Riesen

Origin Storage bietet ab sofort fertig konfigurierte NAS-Systeme auf Thecus-Basis mit erweiterter Garantie
Thecus/Origin Storage NAS N8800 seitlich (PresseBox) (Basingstoke (UK)/Düsseldorf, ) Origin Storage, Spezialist für Speicher- und Securitylösungen, bietet ab sofort NAS-Systeme auf Basis von Hardware des Herstellers Thecus an. Die Besonderheit dabei: Origin Storage stattet die Systeme von Thecus ab Werk mit zertifizierten Festplatten aus und bietet eine erweiterte Garantie von drei Jahren inklusive einem Jahr Austausch-Service (Swap) vor Ort. Die Systeme eignen sich dadurch optimal für kleine und mittlere Unternehmen, die auf der Suche nach kostengünstigen, ausfallsicheren und sofort einsatzbereiten (Plug&Play) Storage-Lösungen sind. Zudem eignen sie sich auch als dedizierte HDD-Backuplösung für den Enterprisebereich.

Im Bereich der 8-Bay-Geräte stellt Origin Storage nun acht spezielle Modelle mit sofortiger Verfügbarkeit bereit, die über Speicherkapazitäten von bis zu 16 Terabyte verfügen. Je nach Modell sind die NAS-Systeme mit Prozessoren der Typen Intel Celeron M beziehungsweise Core 2 Duo ausgestattet und bieten zwei beziehungsweise vier Gigabyte RAM. Die innovative Dual-Diskon-Module-Technologie erhöht die Sicherheit der Daten, da sich die System-Firmware bei einem eventuellen Ausfall selbständig reparieren kann. Viele Modelle sind zudem VMwarereadyzertifiziert.

"Die neuen NAS-Systeme von Origin Storage stellen speziell für kleine und mittlere Unternehmen ein attraktives Angebot dar", erklärt Konstantin Fröse, Divisional Director bei Origin Storage Ltd. "Trotz günstiger Einstiegspreise muss nicht auf Qualität verzichtet werden. Die ausschließliche Verwendung zertifizierter Festplatten sowie die umfangreichen Garantieleistungen inklusive Swap-Service im ersten Jahr ermöglichen einen sorgenfreien Kauf und Betrieb. Gleichzeitig sind aus technischer Sicht viele Features integriert, die in dieser Preisklasse bislang kaum erhältlich sind."

Weitere Features (teilweise modellabhängig) im Überblick:

- Online-Migration ohne Zwischenspeicherung ("on the fly") durchführbar

- iSCSI-Unterstützung

- Per PCIex8-Steckplatz optional mit 10 Gb-Ethernet-Karten ausrüstbar

- Verschlüsselung durch USB-Key

- Snapshot-Funktion zur komfortablen Erstellung und Verwaltung aktueller Systemabbilder

- Redundante Stromversorgung für unterbrechungsfreien Betrieb

- Vier USB-Anschlüsse (Host)

- Unterstützung diverser Netzwerkprotokolle und verschiedener Dateisysteme

- RAID-Level: 0, 1, 5, 6, 10, JBOD

Preise und Verfügbarkeit:
Die neuen NAS-Lösungen von Origin Storage können über den Fachhandel bezogen werden und sind ab etwa 2.400,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

Kontakt

Origin Storage Ltd
Niermannsweg 11
D-40699 Erkrath
Konstantin Fröse
Origin Storage Ltd
Divisional Director Central European Region

Bilder

Social Media