Hoppenstedt QI: Neuer Index bewertet erstmalig die Qualität von B2B-Adressdaten in CRM- und Marketingdatenbanken

Hoppenstedt Firmeninformationen analysiert Lücken, Fehler und Aktualisierungsbedarf in Adressbeständen und macht deren Güte mit dem Hoppenstedt Qualitätsindex erkennbar
Grafik 1: Im ersten Schritt werden die fehlenden, falschen oder veralteten Datenfelder identifiziert. Der Qualitätsindex liegt bei diesem Beispiel bei nur 53,9%. (PresseBox) (Darmstadt, ) Mit einem neuen Service ermittelt Hoppenstedt Firmeninformationen die Qualität von B2B-Kundendatenbanken: Der führende Anbieter von Wirtschaftsinformationen analysiert auf Wunsch die Adressdaten seiner Kunden hinsichtlich verschiedener Merkmale wie Füllstand, Aktualität oder Fehlermenge und errechnet den Hoppenstedt Qualitätsindex. Dieser bringt die Qualität des Adressbestandes auf den Punkt. Zusätzlich zeigt Hoppenstedt damit auf, wie und wo sich der Datenbestand optimal verbessern lässt, um die Erfolgsquoten in Marketing und CRM zu steigern.

Datenqualität als Schlüsselfaktor in Marketing und CRM

Redundante, unvollständige und fehlerhafte Daten sind ein Kostenfaktor im Direktmarketing: Sie führen zu hohen Retourquoten bei Mailings, geringen Responsequoten und zu niedrigen Erfolgsraten. Im CRM verfälschen schlechte Kundenstammdaten die Erkenntnisse über Kundenpotenziale und sind ein Störfaktor, wenn Kundenbesuche uneffektiv geplant werden oder die Neukundenakquise mit falschen Parametern gesteuert wird. Eine gute Qualität von Kunden- und Interessentendaten ist die Voraussetzung für die Effizienz im laufenden Geschäft und für die Erfolgsaussichten im Marketing. Unternehmen stehen dabei vor der Herausforderung, wie und woran sie die Qualität ihrer Daten messen sollen. Hier bietet Hoppenstedt Firmeninformationen mit dem Hoppenstedt Qualitätsindex zum ersten Mal im deutschen Markt einen Service an, der die Datenqualität objektiv beurteilt.

Hoppenstedt Qualitätsindex: Der QI für Adressdaten

Der Hoppenstedt Qualitätsindex ist eine Kennzahl, die nachvollziehbar die Qualität von Adressdatenbanken darstellt. Dazu scannt und analysiert Hoppenstedt Firmeninformationen die einzelnen Felder der Adressdatenbank und weist die Menge der fehlerhaften Datensätze aus. Dabei bezieht sich die Bewertung auf konkret nachvollziehbare Qualitätsmerkmale wie Füllgrad (Anteil leerer Felder, beispielsweise ein fehlender Straßenname), fehlerhafte Felder, Aktualitätsgrad, Anteil inaktiver Firmen und Anzahl der Dubletten. Referenz dafür ist die von Hoppenstedt gepflegte, umfassendste und aktuellste deutsche Datensammlung über Firmen. Die Menge der fehlerhaften Qualitätsmerkmale wird zum gesamten Datenbestand ins Verhältnis gesetzt. Das Ergebnis daraus ergibt die analytische Kennzahl, den prozentualen Qualitätsindex, der erfahrungsgemäß einen Wert zwischen 25 und 95 Prozent haben kann.

Der ermittelte Qualitätsindex lässt erkennen, welche Maßnahmen nötig sind, um die Qualität der Adressdaten zu steigern. Eine Steigerung um 30 bis 50 Prozent ist oft schon recht einfach über einen Abgleich und eine Aktualisierung der Daten mit der Hoppenstedt Firmendatenbank zu erzielen. Eine genauere Analyse des Datenbestandes durch die erfahrenen Experten von Hoppenstedt hilft darüber hinaus, weiteres Potenzial in den Daten zu erschließen. Beispiele hierfür sind die Anreicherung der Daten mit zusätzlichen Informationen wie Namen von Entscheidern, Finanzzahlen oder Branchenzuordungen oder auch das Einspielen neuer Adressen für die Akquise. Statt dies auf den gesamten Datenbestand anzuwenden, können vorab lohnende Teilbereiche und Marktsegmente identifiziert werden.

"Die meisten Unternehmen wissen zwar, dass ihre Daten schnell veralten und meist nicht konsequent gepflegt werden, haben dafür aber allerhöchstens ein Bauchgefühl und keine exakten Informationen", so Marc Hörold, Leiter Vertrieb und Marketing bei Hoppenstedt Firmeninformationen. "Mit dem Hoppenstedt Qualitätsindex ersetzen wir das Bauchgefühl durch einen objektiven Wert. Dieser schafft die notwendige Transparenz über den Status quo der Datenqualität. Damit kann der Kunde erkennen, welche Maßnahmen zur Aufwertung der Daten am meisten Sinn machen."

Kontakt

Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH
Havelstraße 9
D-64295 Darmstadt
Florian Schleicher
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media