Anwendungsoptimierte E/A-Baugruppen verstärkt nachgefragt

Anwendungsoptimierte E/A-Baugruppen liegen bei Maschinenbauern in diesem Jahr im Trend. Sie sind Ausdruck des Feintunings der Steuerungs- und Antriebstechnik, das die Veränderungen in der Automatisierungstechnik in diesem Jahr prägt.
(PresseBox) (Bochum, Deutschland, ) Mit 11% beabsichtigt jeder zehnte Maschinenbauer, zu anwendungsoptimierten E/A-Baugruppen in diesem Jahr zu wechseln. Das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um mehr als ein Drittel, als dieser Wert noch bei 8% lag.

Was sind anwendungsoptimierte E/A-Baugruppen? Sie integrieren kostenreduziert analoge bzw. digitale Eingänge und Ausgänge (E/A) ergänzt um Vorverarbeitung; sie optimieren für die Anwendung Baugröße, Schutzart und Anschlusstechnik; schließlich senken sie die Montagezeiten und schützen zusätzlich vor Produktpiraterie.

Diese anwendungsoptimierten E/A Baugruppen werden spezifisch an einzelnen Maschinentypen, weniger beim gesamten Maschinenpotenzial, in diesem Jahr eingeführt. Auch dies bestätigt den Zusammenhang mit dem Feintuning der Automatisierungstechnik.

Gleichzeitig steht bei 77% der änderungswilligen Maschinenbauer der Wechsel zu anwendungsoptimierten E/A Baugruppen im Zusammenhang mit Änderungen an Feldbussen.

Dieser Artikel ist im Quest Trend Magazin veröffentlicht unter http://www.quest-trendmagazin.de/....

Damit erleichtert das Quest Trend Magazin die Orientierung und Entscheidungen der Maschinenbauer. Denn jetzt können die wechselwilligen Maschinenbauer ihre beabsichtigten Veränderungen mit denen ihrer eigenen Branche vergleichen, ihre Absichten bestätigen oder anpassen.

Die Anbieter von Automatisierungstechnik erfahren jetzt über den Kreis ihrer Kunden hinaus, welche Veränderungen die Maschinenbau-Branche insgesamt bei E/A Baugruppen in diesem Jahr anstreben. Das ermöglicht es den Anbietern, rechtzeitig und zielgerichtet diesen Bedarfstrends zu entsprechen.

Die Trends basieren auf der aktuellen Marktuntersuchung von Quest TechnoMarketing, Bochum, London, mit dem Titel „Was der Maschinenbauer in der Automatisierungstechnik 2010 ändern will“. Diese Untersuchung wurde im Januar/Februar durchgeführt und umfasste knapp 250 repräsentative Maschinenbaufirmen. Highlights, Inhaltsverzeichnis und Budget der Studie unter http://www.qtm.de/...

Quest TechnoMarketing ist auf Marktuntersuchungen zur Automatisierungstechnik seit mehr als 20 Jahren spezialisiert und ist der Herausgeber des Quest Trend Magazin.

Kontakt

Quest Trend Magazin
Dibergstr. 64
D-44789 Bochum
Thomas Quest
Managing Director

Bilder

Social Media