Dresden Barkhausen Award 2010: FRT fördert jetzt auch Nachwuchspreis

Bereits zum fünften Mal schreiben der Materialforschungsverbund Dresden (MFD), die TU Dresden und das European Center for Micro- and Nanoreliability (ECEMAN) in diesem Jahr den internationalen 'Dresden Barkhausen Award' aus.
Fries Research & Technology GmbH (FRT) bietet 3D-Oberflächenmesstechnik bis zur Mikro- und Nanometerauflösung für Forschung und Produktion. (PresseBox) (Landshut, ) Zu den Sponsoren des mit 10.000 Euro dotierten Preises gehört auch das Bergisch Gladbacher Unternehmen Fries Research & Technology (FRT). Der 'Dresden Barkhausen Award' wird für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der angewandten Forschung und Entwicklung auf dem Grenzgebiet zwischen Physik, Materialwissenschaft und Elektrotechnik vergeben. Die Forschungsergebnisse sollen neue Anwendungspotenziale erschließen oder bereits Eingang in Produkte gefunden haben.

Seit dem vergangenen Jahr wird in diesem Zuge auch der Dresdner Barkhausen-Poster-Preis für Studenten und junge Nachwuchswissenschaftler ausgelobt, bei dem herausragende Forschungsergebnisse und ihre gelungene Poster-Präsentation gewürdigt werden. Um die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses weiter zu unterstützen, erhöht FRT 2010 seinen Anteil am Preisgeld.

Der 'Dresden Barkhausen Award' erinnert an die herausragenden Leistungen von Heinrich Barkhausen. Er lehrte und forschte von 1911 bis 1953 an der Technischen Hochschule Dresden (der heutigen TU Dresden) auf dem Gebiet der Nachrichtentechnik, unter anderem als Leiter des Instituts für Schwachstromtechnik. Nach ihm ist das "Barkhausen-Rauschen" benannt, welches Magnetisierungsprozesse mittels Verstärkertechnik hörbar macht und heute vor allem im Bereich der Werkstoffdiagnostik genutzt wird.

Bewerber für den 'Dresden Barkhausen Award' können bis zum 10. Oktober 2010 ihre Vorschläge beim Materialforschungsverbund Dresden einreichen. Die komplette Ausschreibung finden Sie unter http://www.mfd-dresden.de/....


FRT auf der 3. NRW Nanokonferenz
Sie finden FRT auf der 3. NRW Nanokonferenz in den Dortmunder Westfalenhallen (9. bis 10. September 2010).

Kontakt

Cluster Mikrosystemtechnik
Am Lurzenhof 1
D-84036 Landshut
Dr. Oliver Schillings
Alpha & Omega Public Relations GbR
Dr. Thomas Fries
Fries Research & Technology GmbH
Geschäftsführer

Bilder

Social Media