GN Netcom ist UCIF-Gründungsmitglied: Offen für Unified Communications

Neues Unified Communications Interoperability Forum: Mit gemeinsamer Testplattform zur schnellen Marktreife
Jabra PRO 9470 Ohrbügel (PresseBox) (Rosenheim/Salzburg, ) GN Netcom ist Gründungsmitglied des neu geschaffenen Unified Communications Interoperability Forums UCIF. Damit setzt der Headsethersteller bei Unified Communications auf einheitliche Standards für umfassende Interoperabilität.

Damit Headsets ihr volles Potenzial bei Unified Commications-Lösungen ausspielen können, müssen sie reibungslos an Telefonen und Softphones aller Hersteller funktionieren. Bilden Profi-Headsets die hohe Audioqualität einer UC-Lösung auch akustisch ab und lassen sie sich intuitiv bedienen, komplettieren sie jede UC-Lösung.

GN Netcom unterstützt mit seiner Mitgliedschaft im UCIF das Ziel, Unternehmen kompatible Produkte für mehr Effizienz und Produktivität mit Unified Communications-Lösungen zur Verfügung zu stellen und zugleich Implementierungskosten zu reduzieren. Dazu baut GN Netcom mit den anderen Forums-Mitgliedern eine gemeinsame Testplattform auf und testet seine Produkte dort auf Interoperabilität. Dadurch lassen sich Entwicklungskosten senken, neue Produkte sind schneller marktreif. Um Unternehmen bei der Suche nach passenden Komponenten für ihre UC-Lösung zu unterstützen, will das UCI-Forum getestete Produkte zertifizieren lassen.

"Interoperabilität ist das zentrale Schlagwort für den erfolgreichen Einsatz von Unified Communications," sagt Gregor Knipper, Marketing Manager Central EMEA bei GN Netcom. "Wir freuen uns, Gründungsmitglied des UCIF zu sein und dazu beizutragen, Unified Communications weiter voranzutreiben."

Die UCIF-Mitglieder arbeiten mit bestehenden Industriestandards, entwickeln aber auch Profile für eigene Spezifikationen. Dem Unified Communication Interoperability Forum beitreten können alle Anbieter von Hard- und Softwarelösungen, Dienstleister und Netzwerkbetreiber.

Über das Unified Communications Interoperability Forum

Das Unified Communications Interoperability Forum (UCIF) ist eine Non-Profit-Allianz weltweit führender Technologieunternehmen. Ziel des UCIF ist es, durch Effizienzsteigerung und reduzierte Implementierungskosten das Potenzial von Unified Communications besser auszuschöpfen und so UC-Kunden eine umfassendere Interoperabilität zu bieten. Offene Standards bilden dabei die Voraussetzungen für die umfassende Interoperabilität zwischen UC-Hardware- und Softwarelösungen für Hersteller, Service-Provider und Nutzer. Auf diese Weise erschließen sich neue Geschäftsfelder für alle Beteiligten und treiben Unified Communications-Technologien und Services in Unternehmen weiter voran. Das UCIF erstellt und testet Interoperabilitätsprofile, Implementierungsrichtlinien und Handlungsempfehlungen für die Interoperabilität zwischen UC-Produkten und vorhandenen Kommunikations- und Geschäftsanwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ucif.org .

Kontakt

GN Netcom GmbH
Traberhofstraße 12
D-83026 Rosenheim
Gregor Knipper
Stefan Kirchhof,
Channel Marketing Manager
Frauke Schütz,
NAMU-PR
Thomas Semmler
NAMU-PR

Bilder

Social Media