Effizienzverbesserung durch nachträgliche Einhausung

Einhausungskonzept "Retrofit"
Einhausung unterschiedlich hoher Schränke verschiedener Hersteller (PresseBox) (Straubenhardt, ) Ein Schwerpunkt bei der Verbesserung der Energieeffizienz im Rechenzentrum liegt auf der Klimatisierung. Mit dem Einhausungskonzept "Retrofit" von Schroff kann die Kühleffizienz eines Rechnerraums auch nachträglich erheblich gesteigert und die Energiekosten gleichzeitig signifikant gesenkt werden. Die modularen Standardkomponenten ermöglichen die flexible Einhausung bereits bestehender Schrankreihen.

Schroff setzt als Basis für die individuelle Kalt- bzw. Warmgang-Einhausung Grundelemente aus dem VARISTAR-Schrankprogramm ein. Durch die Einhausungselemente und ein durchdachtes Universalprofil können ohne hohen Konstruktionsaufwand Serverschränke von verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Höhen und Breiten passgenau und sicher eingehaust werden. Dachelemente mit flexiblen Befestigungsmöglichkeiten verbinden die gegenüberstehenden Schrankreihen und schließen den Gang nach oben ab. Lücken zwischen Dach und Schrank, die durch unterschiedliche Schrankhöhen entstehen können, werden durch Blindelemente komplett abgedichtet. Für die Zugangsbereiche der Kalt- und Warmgänge bietet Schroff eine große Auswahl an Standard-Türen. Diese Türen werden als Flügeltür und mechanische oder elektrische Schiebetür bis hin zur Ausführung mit Bewegungsmelder angeboten. Je nach Anforderung ist eine individuelle Zutrittskontrolle (Schloss, Transponderkarten, usw.) möglich.

Durch Einhausungen wird die kalte und warme Luft im Rechenzentrum konsequent getrennt, wodurch energieineffiziente Luftvermischungen vermieden werden. Prinzipiell ist bei einer Retrofit-Einhausung die Abschottung von warmen oder kalten Gängen möglich. Die jeweils energieeffizienteste Lösung ergibt sich jedoch durch die individuellen örtlichen Gegebenheiten.

Kontakt

Pentair Technical Solutions GmbH
Langenalber Str. 96-100
D-75334 Straubenhardt
Jürgen Brunner
Schroff GmbH
Presseansprechpartner
Christa Weil
Weil PR & Kommunikation

Bilder

Social Media