Digitalkameras für den Sommer: Hohe Auflösung ist gefragt

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Gut gerüstet mit einer neuen hochauflösenden digitalen Kompaktkamera sehen viele Hobbyfotografen dem kommenden Urlaub oder der neuen Runde der Fußball-WM entgegen. Die magische Grenze auf der Beliebtheitsskala liegt dabei momentan bei 10 Megapixeln.

Die digitale Kompaktkamera ist der ideale Begleiter für unterwegs. Ob in der Menge beim Public Viewing oder im Urlaub: Die neuen, stylischen Modelle überzeugen durch eine handliche Größe und immer bessere Leistung. Mit höheren Auflösungen, größerem Zoom und HD-Video können die besonderen Momente des Lebens jeder Zeit einfangen werden. Dazu gibt es viele Modelle nicht nur im klassischen Schwarz oder Silber, sondern auch in knalligen Farben.

Urlauber und Fußballfans haben die neueren Entwicklungen gut angenommen und zum Sommer aufgerüstet: Die hochauflösenden Modelle ab 10 Megapixeln liegen deutlich im Trend und bunte Varianten in blau, rot oder pink gelten als schicke Abwechslung. Am beliebtesten sind die Kameras mit 12 MP. Die Preise sind im Durchschnitt seit März gefallen – nicht viel, aber stetig - und liegen nun bei rund 230 Euro. Besonders die Modelle von Panasonic stechen in der Statistik heraus. Um 38 Prozent steigerte sich das Interesse der billiger.de Kunden an der Lumix-Produktlinie, in der sich seit dem Frühjahr z.B. die Lumix DMC TZ10 einreiht, und lag damit im Mai doppelt so hoch als bei den Geräten des Konkurrenten Canon.

Canon hingegen hat die Nase vorn im Bereich der 14 Megapixel-Kameras, in dem z.B die Digital IXUS 130 (Neuerscheinung Februar) oder die PowerShot SX 210IS (Neuerscheinung März) zu finden sind. Preislich sind die momentanen „Pixel-Riesen“ im Durchschnitt sogar etwas günstiger als die Variante mit 12 MP: Im Mai waren es rund 222 Euro, die günstigsten Modelle gab es hier bereits ab 181 Euro (Sony).

Einen leichten Rückgang in der Nachfrage gab es bei den kompakten Kameras mit 10 Megapixeln im April. Doch mit steigenden Temperaturen kehrte das Interesse zurück. Ca. 160 Euro kosteten die Digitalkameras durchschnittlich seit März und bilden damit auch die günstigste Kategorie. Immer weniger Interesse wird hingegen den Modellen mit niedrigeren Auflösungen geschenkt. Modelle mit immerhin 8 oder 9 Megapixeln verloren in der Gunst des Käufers in den letzten drei Monaten bis zu 42 Prozent.

Kontakt

solute gmbh - billiger.de
Zeppelinstraße 15
D-76185 Karlsruhe
Christoph Hausel

Bilder

Social Media