Breitband-Offensive für Kürten und Umgebung

Wichtige Verbraucherinformation
3play - Internet, Telefon und TV (PresseBox) (Köln/Kürten, ) .
- Unitymedia investiert in den Kabelnetz-Ausbau – Internet mit bis zu 32 Mbit/s im Download und Telefon über das TV-Kabel möglich
- Initiative „Breitband Regional“ für sichere Multimedia-Zukunft – Preis- und Leistungsvorteile für Verbraucher
- Modernisierungsarbeiten zum 18. Juni 2010 abgeschlossen – Verschiebung von analogen Programmplätzen

Der Zugang zu hochleistungsfähigem Breitband-Internet soll nicht länger Bewohnern der Großstädte und Ballungsräume vorbehalten bleiben: Deshalb modernisiert Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, im Rahmen der Breitband-Offensive „Breitband Regional“ nach umfangreichen Vorarbeiten das TV-Kabel in Kürten und Umgebung. Ab dem 20. Juni können über 2.280 Haushalte in Kürten und Umgebung erstmals Triple Play, die Kombination aus schnellem Internet, Telefon und Digital TV, aus dem Kabelanschluss nutzen.

Die Umrüstung des Kabelnetzes fand in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:
- Kürten-Dürscheid, -Schanze, -Olpe, -Weier, -Eichhof, -Biesfeld, -Miebach, -Hungenbach; Bergisch Gladbach-Untersteinbach, -Obersteinbach, -Schmillenburg (51515, 51429, 51465)

Modernste Multimedia-Technik für zukunftssichere Infrastruktur
Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist die Umbelegung von einigen analogen Fernsehsendern notwendig.

Mehr Programmvielfalt durch neue Kanalbelegung
Ab sofort erhalten folgende Sender einen neuen Kanalplatz: DAS VIERTE (S25) MTV (K21), HSE24 (K22), EuroNews/Channel 21 (K23) und BBC World News (K26). Neu hinzu kommen die Programme NICK/COMEDY CENTRAL (K24) und DMAX (K25). Zudem ist das Bayerische Fernsehen (S04) mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen. Bis zu 72 TV-Programme – darunter auch HD Sender – sind über das Programmpaket „Digital TV BASIC“ auch in digitaler Qualität empfangbar. Eine Programmübersicht ist unter www.unitymedia.de abrufbar. Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.

Breitband Regional: Unitymedia investiert in Breitbandversorgung von ländlichen Gebieten
Im Rahmen der Offensive „Breitband Regional“ des Kabelnetzbetreibers Unitymedia wurden allein 2009 über 730.000 Haushalte in 99 ländlichen Gemeinden in Nordrhein-Westfalen und Hessen an eine der europaweit leistungsstärksten Infrastrukturen für Internet, Telefon und TV angeschlossen. Die Bündelung aus schnellem Internet, Telefon und TV („Unity3play“) von Unitymedia kann nicht nur Geld gegenüber vergleichbaren Angeboten der Telekommunikations- und DSL-Anbieter sparen, über das Breitband-Kabel lassen sich systembedingt auch deutlich höhere Internet-Geschwindigkeiten erzielen als über DSL- oder VDSL-Netze. Mit Geschwindigkeiten mit bis zu 32 Mbit/s im Download liegt Unitymedia deutlich höher als die Konkurrenz. Zum Vergleich: Dreiviertel der deutschen DSL-Haushalte können maximal 6 Mbit/s aus ihrem Anschluss erwarten; selbst in Großstädten endet der herkömmliche DSL-Anschluss meist bei 16 Mbit/s.

Alles aus einer Hand: Geld sparen mit Triple Play aus dem Kabel
Eine Internet-Flatrate mit bis zu 32 Mbit/s im Download, unbegrenzte Telefonate ins deutsche Festnetz (kein Call by Call) sowie Digital TV sind im Komplettpaket für 20 Euro im Monat* erhältlich. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei fairen 12 Monaten. Aktuelle Angebote aus dem Unitymedia-Kabel sind auf www.unitymedia.de zu finden.

*Der Preis von 20 Euro für das Triple Play Angebot gilt bei Abschluss eines Vertrages mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten bei bestehendem analogem Kabelanschluss von Unitymedia. Der analoge Kabelanschluss ist oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder kostet z. B. im Einzelnutzervertrag 17,90 Euro/Monat. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit beträgt der Preis 30 Euro/Monat.

Für telefonische Anfragen steht weiterhin die Kundenberatung von Unitymedia unter 01805-663190 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen) zur Verfügung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung bietet die Website www.unitymedia.de

Kontakt

Unitymedia KabelBW
Aachener Str. 746-750
D-50933 Köln
Daniela Kramer
Susbauer PR
Katrin Köster
Unitymedia GmbH
Unternehmenssprecherin
Johannes Fuxjäger
Pressesprecher
Unitymedia GmbH

Bilder

Social Media