Real Procurement for "Real Fashion"

Modekonzern s.Oliver setzt auf eProcurement-Lösung der DIG digital-information-gateway GmbH
(PresseBox) (Linz, ) Die s.Oliver-Group führt die Plattform eRelation-PROCUREMENT der DIG ein. Mit dieser Lösung werden die bestehenden Beschaffungsprozesse für MRO-Güter (Maintenance Repair and Operations) weiter optimiert und automatisiert. Hierbei können über die Katalogfunktion oder über Freitextsuche Produkte und Dienstleistungen beispielsweise Visitenkarten, Mietwagen, Büromaterial, Schneiderwerkzeuge bestellt werden.

Das Projekt umfasst die komplette Übernahme aller Daten in die SAP-Systeme von s.Oliver. Zum Projekt gehört die Implementierung sämtliche Kataloge der Lieferanten von s.Oliver in die Beschaffungsplattform. eRelation-PROCUREMENT wird in den Sprachen Deutsch und Englisch zur Verfügung gestellt.

Über s.Oliver-Group

s.Oliver wurde 1969 in Würzburg von Firmeninhaber Bernd Freier gegründet und ist eines der größten Mode- und Lifestyle-Unternehmen in Europa, mit weltweit 6.330 Mitarbeitern. s.Oliver Produkte sind in über 30 Ländern zu finden. Insgesamt führt das Unternehmen aktuell 173 Stores in Eigenregie, 400 Stores zusammen mit Partnern und ist in 1.991 Shops und auf 2.507 Flächen vertreten. In 2009 Jahr feiert s.Oliver sein 40jähriges Jubiläum. Die s.Oliver-Group schließt das Geschäftsjahr 2009 mit einem Konzernumsatz von 893 Millionen Euro ab, das ist ein Plus von über neun Prozent gegenüber 2008. Der Exportanteil stieg auf 26 Prozent.

Kontakt

DIG AG
Peuerbachstraße 2
A-4040 Linz
Katy Krebs
PR & Marketing
Social Media