Startschuss für VZmobil: Eigener Handy-Tarif und Apps eröffnen eine neue Dimension des mobilen social networkings

(PresseBox) (Berlin, ) .
- kostenlos und unbegrenzt auf schülerVZ, studiVZ und meinVZ mobil surfen und chatten
- zum Start drei Monate lang kostenlos von VZmobil zu VZmobil telefonieren und simsen
- erstmals kostenloser mobiler Chat für alle Nutzer

Unter der Marke "VZmobil" startet Deutschlands größtes Netzwerk erstmals einen eigenen Prepaid-Tarif inklusive neuer Apps für die mobile VZ-Kommunikation. Rund 17 Millionen Nutzer können im VZmobil Tarif nicht nur günstig mobil telefonieren und SMS versenden - sie können vor allem übers Handy kostenlos und unbegrenzt im VZ surfen, Nachrichten austauschen und chatten. Die neuen Apps sind u. a. für das iPhone, sowie für alle Endgeräte mit Android-, Symbian- und Windows Mobile-Betriebssystem erhältlich. Mit diesem mobilen Gesamtpaket haben die VZ-Mitglieder das VZ als ihre persönliche Kommunikationszentrale immer verfügbar und können jederzeit untereinander kommunizieren, ohne irgendetwas berechnet zu bekommen - so wie sie es bisher nur vom PC her kennen.

Zum Start von VZmobil gibt es ein besonderes Aktions-Paket: VZmobil-Neukunden können drei Monate lang von VZmobil-Handy zu VZmobil-Handy kostenlos telefonieren und SMS versenden. Mit 9 Cent pro Minute bzw. SMS in andere deutsche Netze liegt der Prepaid-Tarif dabei auf dem Niveau der günstigsten Anbieter. Ohne Grundgebühr, ohne Mindestumsatz und ohne Vertragsbindung. Das Angebot bietet aber noch ein weiteres Highlight: Beim Freischalten der SIM-Karte gibt der Nutzer eine deutsche Festnetznummer an, die er kostenlos für 15 Sekunden erreichen kann, um z.B. eine kurze Information durchzugeben oder sich zurückrufen zu lassen. Diese Option ist insbesondere für jüngere schülerVZ-Nutzer und deren Eltern attraktiv.

Dr. Clemens Riedl, CEO VZ-Netzwerke: "Insbesondere aus der schülerVZ Community kam der Wunsch einen Tarif anzubieten, der die konkrete Nutzung des mobilen Angebots ermöglicht ohne eine Datenflatrate haben zu müssen. Mit dem Prepaid-Tarif bieten wir allen Nutzern einen Einstieg ins mobile social networking zu einem noch nie dagewesenen Preis."

Bestellt werden kann das neue mobile VZ-Angebot unter http://www.VZmobil.net. Zum Start findet der Vertrieb zudem in ausgewählten Filialen der Kaiser's Tengelmann GmbH statt. Das Angebot läuft im Mobilfunknetz von Telefónica O2 Germany, das als eines der modernsten in Europa gilt.

Alle Informationen rund um VZmobil sind unter http://www.VZmobil.net abrufbar.

Kontakt

studiVZ Ltd.
Saarbrücker Str. 38
D-10405 Berlin
Dirk Hensen
studiVZ Ltd.
Leiter Unternehmenskommunikation
Social Media