ZTE und Netzbetreiber CSL werden mit "LTE Infrastructure Innovation Award" ausgezeichnet

Anerkennung für kommerziellen LTE-Feldversuch zusammen mit CSL
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE und der führende Hongkonger Mobilfunkbetreiber CSL erhielten anlässlich der "2010 Global Telecoms Business Awards den "LTE Infrastructure Innovation Award". Die Auszeichnungen werden jährlich von der Fachzeitschrift Global Telecoms Business (GTB) verliehen. Sie honorieren innovative Projekte von Betreibern und Anbietern innerhalb der Telekommunikationsindustrie, die sich in den vergangenen 12 Monaten durch Innovationen und herausragende Leistungen ausgezeichnet haben.

Das von ZTE realisierte Next Generation Network von CSL war das weltweit erste HSPA+ Netz auf Basis der SDR (Software Defined Radio)-Technologie. Im November 2009 begann der Netzbetreiber mit einem kommerziellen LTE-Test und hat bereits über 40 Mobilfunkstandorte mit funktionsfähigen LTE-Einrichtungen aufgebaut.

"Wir freuen uns, dass wir bereits im zweiten Jahr in Folge den GTB Innovations-Award für unser Next Generation Network erhalten. Diese Auszeichnung ist auch eine Anerkennung unserer Partnerschaft mit ZTE und der gemeinsamen Anstrengungen für die Einwohner von Hongkong, die weltweit zu den ersten Nutzern von LTE-Services gehören. Damit lösen wir das Versprechen ein, echte Breitband-Mobilfunkdienste zur Verfügung zu stellen, die anspruchsvolle professionelle Applikationen für Unternehmen und ein verbessertes Multimedia-Erlebnis für Privatanwender ermöglichen, sagte Tarek Robbiati, Group Managing Director der CSL-Muttergesellschaft Telstra International.

Das Netz von CSL unterstützt UMTS/LTE Dual-Mode-Services. Dank der branchenführenden SDR-Technologie von ZTE kann der Netzbetreiber Upgrades per Software ausführen, so dass CSL problemlos die Migration von HSPA+ zu LTE erreichen kann. Für den Netzbetreiber bedeutet dies, dass zwei Mobilfunkstandards auf einer Plattform betrieben werden können und nicht zwei Netze nebeneinander aufgebaut werden müssen, was die Kosten erheblich reduziert.

Wir müssen das Zukunftsszenario im Blick behalten zehn bis zwanzig Prozent der Nutzer werden so hohe Anforderungen an das Netz stellen, dass die Betreiber in LTE investieren müssen, um diesen Bedarf zu decken. CSL nimmt mit seinem Angebot eine Führungsposition in der Branche ein und wir freuen uns, diese Auszeichnung gemeinsam mit ihnen zu erhalten, sagte Zhang Jianguo, ZTE Vice President für UMTS und LTE-Produkte.

Die GTB Innovation Awards werden inzwischen bereits im vierten Jahr verliehen. Die Preisverleihung fand Anfang Juni 2010 im Londoner Park Lane Sheraton Hotel statt.

Kontakt

ZTE Deutschland GmbH
Am Seestern 18
D-40547 Düsseldorf
Sascha Smid
AxiCom
Susanne Baumann
ZTE Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Social Media