Saubere Kundenpflege

CTC vertraut kommerzieller Open Source CRM-Lösung info@hand
(PresseBox) (Stuttgart, ) Die auf Kundenbeziehungsmanagement (CRM) spezialisierte Agentur visual4, konnte mit dem CRM-System info@hand und dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis dieser kommerziellen Open Source-Lösung bereits in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreiche Projekte umsetzen. Nun vertraut auch der Reinigungshersteller für die Tankschifffahrt Chemtec Chemicals GmbH (CTC) die Optimierung seiner internen Prozesse und seines internationalen Kundenmanagements der CRM Lösung an.

Kundenpflege und die Organisation der damit verbundenen Daten zählen heute zu den wichtigsten Garanten für den nachhaltigen Erfolg und Bestand eines Unternehmens. Grundlage dafür ist die Optimierung von Prozessen und die Steigerung der Effizienz durch die zentrale Verwaltung kundenspezifischer Daten, wodurch ein viel effizienteres Arbeiten möglich wird.
CTC-Geschäftsführer Jens Kämmle ist von info@hand jedenfalls überzeugt: „Mit info@hand haben wir ein CRM System eingeführt, mit dem wir unsere Prozesse in Marketing, Vertrieb und Support innerhalb kürzester Zeit effizienter gestalten konnten und das uns eine ganzheitliche Sicht auf unsere Kunden ermöglicht."

CTC produziert und vertreibt Reiniger für die internationale Tankschifffahrt und verfügt weltweit über zahlreiche Kundenkontakte und Vertriebswege. Dem Unternehmen sind dabei nicht nur die Chemikalien und die Reinigung der Tankschiffe, sondern auch die Beziehungen zu seinen Kunden und deren Pflege wichtig. Hier hat visual4 ganze Arbeit geleistet: Innerhalb von 3 Monaten wurden interne Prozesse optimiert und unterschiedliche Insellösungen in einem einzigen System abgebildet. Durch die zentrale Speicherung aller relevanten Daten in einem System wurde eine ganzheitliche 360-Grad-Sicht auf alle Kundenbeziehungen ermöglicht.
Geschäftsführer Jens Kämmle zeigte sich zufrieden: „Die Entscheidung für ein Open Source CRM System ist uns aufgrund der vielen unterschiedlichen CRM Lösungen auf dem Markt, sehr schwer gefallen. Das kommerzielle Open Source CRM info@hand konnte sich durch das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis unter anderem gegenüber SugarCRM Professional und anderen kommerziellen Lösungen eindeutig abheben.“

Die Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Marketing (Kunden- und Kontaktmanagement, Marketingkampagnen), Vertrieb (Chancen, Angebote, Bestellungen, Rechnungen), Warenwirtschaft/ ERP (Produktverwaltung, Lieferantenverwaltung, Auftragsverwaltung, Warenbestand) und Reporting (Umsatzbereicht, Verkaufschancen, Gewinnermittlung, Lagerbestand). Im Rahmen der Evaluation wurden kommerzielle, sowie Open Source CRM-Lösungen in Betracht gezogen. Doch bei den Open Source Systemen konnten die Anforderungen meist nur in einzelnen Bereichen zu 100% abgedeckt werden. In einem weiteren Schritt wurden alle anfallenden Projektkosten wie Installation, Personalisierung, Lizenzen und Support für die in Frage kommenden CRM Systeme über einen Zeitraum von 5 Jahren betrachtet. Anhand dieser Betrachtungsweise wurde das kommerzielle Open Source CRM System info@hand ausgewählt, da die Lizenzkosten nicht jährlich, sondern nur einmalig anfallen und es sich so eindeutig von der Masse abhebt. Vor der CRM-Einführung beim Kunden wurde das System im Rahmen einer Demostellung validiert und potenzielle Fehlerquellen identifiziert.

Die Installation des CRM-Systems erfolgte auf einem hoch verfügbaren Server-Cluster mit räumlich getrennten Backups und SSL-Verschlüsselung. Im Rahmen der Konfiguration wurde der integrierte E-Mail Client eingerichtet und einzelne Prozesse im Marketing und Vertrieb an die kundenspezifischen Prozesse angepasst. Bei der Personalisierung kann der Kunde über das integrierte Studio die Module, Felder, Bezeichnungen, Drop-Down-Menüs, etc. individuell an seine Bedürfnisse anpassen. Lediglich für die Anpassung der Dokumentenvorlagen wie Angebote, Rechnungen, Lieferscheine, etc. an das Corporate Design war die Unterstützung von visual4 gefragt.


Info
Über Info@hand: Durch die ganzheitliche CRM Lösung info@hand (http://www.visual4.de/... ) werden bei der Pflege der Kundendaten und –kontakte nicht nur alle relevanten Informationen aus Marketing, Vertrieb und Support übersichtlich zur Verfügung gestellt, sondern auch aus der Warenwirtschaft/ ERP werden beispielsweise alle Angebote, Bestellungen, Rechnungen, Versandlisten, und der Warenbestand angezeigt. Die ganzheitliche Sicht auf den Kunden ermöglicht eine effiziente und zielgerichtete Kundenbetreuung, wichtige Entscheidungen für Vertrieb und Marketing können direkt abgeleitet werden. Auf Basis der strukturierten Kundendaten können Sie zudem individuell auf die Kunden eingehen und dadurch die Kundenbindung und -Loyalität stärken.
Das umfangreiche Reporting Modul ermöglicht nicht nur das einfache Ausführen von Standardreports, sondern auch die Erstellung und Speicherung individueller Reports z.B. über den Lagerbestand in allen Lagerhäusern. Dadurch können alle geschäftsrelevanten Aktivitäten direkt zusammengestellt, analysiert, überprüft und koordiniert werden.
Über das Self-Service /Kunden-Portal (http://www.visual4.de/... ) können nach einer erfolgreichen Registrierung Supportfälle und Bugs angelegt und beobachtet werden oder auf die Wissensdatenbank und das Forum zugegriffen werden. Des weiteren können persönliche Daten wie Adresse, Telefonnummer etc. geändert und persönliche Angebote und Rechnungen eingesehen werden.

Kontakt

visual4 GmbH
Schreiberstraße 27
D-70199 Stuttgart
Christoph Plessner
Businessdevelopment
Geschäftsführer

Bilder

Social Media