Anforderungen und Verfahren zum Schutz virtueller Ressourcen

Live-Webcast am 16. Juli 2010
(PresseBox) (München, ) Haben Sie sich auch schon einmal Gedanken gemacht, was mit den virtuellen Ressourcen passiert, sollten die physischen Komponenten ausfallen? So ein Ausfall kann jedes Unternehmen viel Geld kosten, da beim Wegfall eines physischen Systems stets mehrere virtuelle Maschinen betroffen sind. Dieser Webcast zeigt Ihnen verschiedene Ansätze, wie Sie dem Worst-Case für Ihren virtuellen Storage vorbeugen:

- Transparentes Failover: so halten Sie Ihre Daten hochverfügbar
- Netzwerk-RAID
- Kopier- und Migrationsverfahren für virtuelle Speicherumgebungen.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Webcast ein: Der Storage-Experte, Dr. Christoph Balbach von HP, gibt Ihnen in seinem Vortrag Einblicke zu dieser aktuellen Thematik. Sie haben auch die Möglichkeit, dem Referenten live Ihre Fragen zu stellen.

In Zusammenarbeit mit HP präsentiert Ihnen DIDAS die Initiative "Speichervirtualisierung in der Praxis".

Termin: Freitag, 16.07.2010 um 10:00 Uhr
Thema: Anforderungen und Verfahren zum Schutz virtueller Ressourcen
Referent: Dr. Christoph Balbach, Speicher-Experte bei Hewlett-Packard

Anmeldung: http://www.searchstorage.de/...

Die Teilnahme am Live-Webcast ist kostenfrei.
Bitte nutzen Sie bei der Anmeldung den DIDAS Code: didas4839.

Kontakt

CANCOM DIDAS GmbH
Elisabeth-Selbert-Str. 4a
D-40764 Langenfeld
Sandra Fink
Marketing
Leiterin Marketing
Social Media