Starke Partner in der Immobilienwirtschaft

Immonet.de und der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen kooperieren
(PresseBox) (Hamburg, ) Immonet.de (www.immonet.de) und der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V. (www.bfw-bund.de) gehen gemeinsame Wege. Das Immobilienportal von Axel Springer und der Spitzenverband der privaten Wohnungswirtschaft mit bundessweit rund 1.600 Mitgliedern und verbundenen Unternehmen haben eine umfangreiche Kooperation abgeschlossen.

Die Zusammenarbeit des Verbandes mit Immonet.de hält für BFW-Mitgliedsunternehmen viele Vorteile. Bei der Vermarktung mit Immonet.de profitieren BFW-Mitglieder u. a. von Sonderkonditionen für eine Online-Mitgliedschaft. Zudem können alle BFW-Mitgliedsunternehmen, die Immonet-Kunden sind, das umfassende Crossmedia-Angebot von Immonet.de nutzen und medienbruchfrei Anzeigen in führenden Zeitungen wie WELT, WELT AM SONNTAG, Financial Times Deutschland und BILD buchen.

Immonet.de und der BFW arbeiten darüber hinaus in den Bereichen Weiterbildung und Veranstaltungen sowie Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation in unterschiedlicher Art zusammen. Seminare, Schulungen und immobilienwirtschaftliche Fachveranstaltungen, bei denen Immonet.de die BFW-Mitgliedsunternehmen regelmäßig über aktuelle Trends im Internet und in den Printmedien informiert, runden die Kooperation ab.



"Der BFW vertritt die Interessen seiner überwiegend mittelständischen Mitgliedsunternehmen und ist ein moderner Dienstleister mit umfassendem Serviceangebot für alle im Verband aktiven Unternehmen", erklärt Walter Rasch, Senator a. D. und Präsident des BFW-Bundesverbandes, "Die Vermarktung von Immobilien über das Internet, die Zeitungen von Axel Springer und weitere digitale Kanäle mit Immonet.de als einem der führenden Immobilienportale Deutschlands ist Teil dieses Leistungsspektrums.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem BFW-Bundesverband", so Klaus Saloch, Mitglied der Geschäftsleitung von Immonet.de. "Denn Immonet.de ist ein starker Partner der gesamten Immobilienwirtschaft und die Zusammenarbeit mit dem BFW ist für beide Seiten rentabel."

Über den BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V

Dem BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen als Spitzenverband der privaten Wohnungs- und Immobilienwirtschaft gehören derzeit rund 1.600 Mitglieder und verbundene Unternehmen an. Sie verwalten momentan einen Wohnungsbestand von rund 3,2 Millionen Wohnungen sowie Gewerberäume von insgesamt 10,4 Millionen Quadratmeter Nutzfläche. Im Jahr 2007 repräsentierten die Mitgliedsunternehmen ein Investitionsvolumen im Wohnungsbau einschließlich der Grundstücksinvestitionen von über 53 Milliarden Euro. Insgesamt repräsentieren BFW-Mitgliedsunternehmen aktuell eine durchschnittliche Wohnungsproduktion von ca. 60.000 Einheiten pro Jahr.

Kontakt

Immonet GmbH
Spaldingstraße 64
D-20097 Hamburg
Melanie Höck
Immonet GmbH
Mitarbeiterin Corporate Communications
Birgit Schweikart
Immonet GmbH
Leitung Corporate Communications
Miriam Herke
Social Media