S&T Ukraine: WiMAX-Infrastruktur für Kyivstar

Führender ukrainischer Telekommunikationsanbieter setzt auf S&T
(PresseBox) (Wien/Kiew, ) Mit mehr als 22 Mio. Kunden, einer Netzabdeckung für beinahe das gesamte Staatsgebiet der Ukraine und rund 4.500 Mitarbeitern ist Kyivstar GSM ein führender nationaler Telekommunikationsanbieter. Derzeit steht die Entwicklung des Drahtlos-Internet-Netzwerks in Zusammenarbeit mit S&T auf der Prioritätenliste.

S&T Ukraine, seit langer Zeit IT-Partner von Kyivstar, erhielt den Auftrag für Entwicklung und Implementierung der Drahtlos-Infrastruktur. Eine der wesentlichsten Herausforderungen ist das Sicherstellen eines zuverlässigen, leistbaren und komfortablen Netzwerkzuganges, auch an Orten ohne drahtgebundene Infrastruktur. Kyivstar entschied sich daher für die mobile Lösung auf Basis der Norm IEEE 802.16 (WiMAX). Bei der gewählten Lösung handelt es sich um das von Alvarion Ltd. entwickelte und hergestellte Breitband-Zugangssystem BreezeMAX® Extreme 5000. Es beruht auf der Norm IEEE 802.16e-2005 und beinhaltet eine Reihe fortschrittlichster W-LAN-Features.

"Wir waren hoch erfreut über die Partnerschaft mit Kyivstar und S&T Ukraine in diesem WiMAX-Projekt," sagt Alvarion-Marketingdirektor Ashish Sharma. "WiMAX bietet große Wirtschaftlichkeit für Breitbanddienste über eine reine IP-Architektur und Möglichkeiten zur Abdeckung über große Distanzen".

Das neue Wireless-Access-Netzwerk ermöglicht Kyivstar, an Orten ohne drahtgebundene Infrastruktur Datenübertragungsdienste mit Geschwindigkeiten bis zu 10 Mb/s anzubieten und die Qualität dieser Dienste auch ohne direkte Sichtverbindung zum Sender zu gewährleisten.

Darüber hinaus erleichtert das System Wartungszugriffe, über jede Basisstation ohne die Bindung personeller Ressourcen und ohne Reset des Kundengerätes. "WiMAX ist eine der Technologien, die unser Unternehmen einsetzt, um Breitband-Internetzugang zu ermöglichen und unseren Kunden schnell und qualitativ hochwertige Dienste zu bieten", sagt Alexander Dorofiy, stellvertretender technischer Leiter bei Kyivstar.

Erste Projektphase erfolgreich abgeschlossen

Während der ersten Projektphase wurde von S&T die Ausrüstung geliefert, implementiert und in Betrieb gesetzt, die High-Level Entwicklung fertig gestellt und das Personal geschult.

In den sieben größten Städten der Ukraine wurden die Basisstationen zum Einsatz gebracht, ebenso wie der gespiegelte zentrale Netzknoten des implementierten Netzwerks. Die Funktion des Knotens ist das Management der Basisstationen, Kundengeräte, Netzwerkdienste und Teilnehmerprofile ebenso wie die Teilnehmer-Authentifizierung und Dienstebereitstellung. Das Projekt wird nun weiter fortgesetzt, um die Verfügbarkeit der Services in anderen Städten der Ukraine sicher zu stellen.

Christian Rosner, CEO von S&T, freut sich über das neue Projekt mit Kyivstar: "Im hochkompetitiven Telekommunikationsmarkt an der Spitze zu bleiben, ist eine konstante Herausforderung. Wir sind stolz, Kyivstar und seine innovativen Ziele bereits seit vielen Jahren zu unterstützen".

Kontakt

S&T System Integration & Technology Distribution AG
Geiselbergstrasse 17-19
A-1110 Wien
Petra Götz-Frisch
S&T
Head of Corporate Communications
Social Media