EPSILON auf der Interforst 2010

(PresseBox) (Salzburg, ) .
- Weltpremiere: Neue EPSOLUTION S-Serie - Leistungsklasse für den schweren Langholz- und Schrotteinsatz von 22 bis 30 Metertonnen
- Messedebüt für neue Greiferserie
- Produktvorführung: Q170Z95TR Triple Z Kran inkl. "EASY FOLD"

Mit seiner EPSOLUTION Kranreihe, deren Entwicklung ganz im Zeichen von Effizienzsteigerung, Service- und Wartungsfreundlichkeit stand, macht EPSILON, Tochterunternehmen der PALFINGER Gruppe mit Spezialisierung auf Holz- und Recyclingladekrane, seine Kunden in ihrem Job eindeutig erfolgreicher.

Auf der diesjährigen Interforst präsentiert EPSILON seine aktuellen Produktneuheiten aus der EPSOLUTION Baureihe am Messestand F707/01. Erstmals zu sehen am internationalen Parkett: Die neue S-Klasse sowie eine neue Greiferserie.

Mit der neuen S-Klasse erweitert EPSILON sein EPSOLUTION Ladekranprogramm nun um die Leistungsklasse für den schweren Langholz- bzw. Schrotteinsatz von 22 bis 30 Metertonnen. Die ersten Vertreter der M- und Q-Klasse sind seit Herbst 2008 äußerst erfolgreich auf dem Markt.

S-Serie, L-Krane S-Serie, Z-Krane S220L / S240L HPLS (Einfachkniehebel)

S260L/ S290L HPLS (Einfachkniehebel) S260Z / S290Z HPLS S270L / S300L HPLS (Doppelkniehebel)

QS200L107 (Sondermodell für Schrotteinsatz mit obenliegendem Knickzylinder)

Die Krane sind wie gewohnt als L- oder Z-Krane erhältlich. Zur Auswahl stehen Einfach- und Doppelteleskopvarianten mit Reichweiten von 8,2 m bis 13 m - je nach Anspruch mit Einfach- bzw. Doppelkniehebelsystem ausgestattet. In der HPLS (High Power Lifting System) Ausführung haben die Krane durch Druckerhöhung ein gesteigertes Hubmoment bei gleichzeitiger Reduktion der Arbeitsgeschwindigkeit - eine Funktion, die sich bei der gelegentlichen Manipulation von sehr schweren Lasten bezahlt macht.

Leichtgewicht für den wirtschaftlichen Langholzeinsatz. Mit dem S220L bzw. dem S240L HPLS bringt EPSILON ein neues, um ca. 200 kg leichteres Kranmodell, in der Langholzproduktpalette auf den Markt. Die beträchtliche Gewichtsreduktion macht dieses Modell speziell für Frächter, die weite Wegstrecken mit ihren Langholzzügen zurücklegen müssen, interessant.

Sondermodell für den schweren Schrotteinsatz. Abgerundet wird die neue Serie mit dem QS200L. Dahinter verbirgt sich ein Ladekran für den schweren Schrotteinsatz mit einer Reichweite von 10,7 m. Mit einem oben liegenden Knickzylinder - ein Charakteristikum der bewährten Q-Serie - kann der Kran auch komfortabel innerhalb der Ladefläche von Sattelaufliegern abgelegt werden. Das starke Grundgestell wird aus der neuen S-Serie bereitgestellt.

Demonstration "EASY FOLD": Aus der bewährten Q-Reihe wird auf dem Messestand von EPSILON ein Q170Z95TR Triple Z Kran mit dem neuen, automatischen Armparkiersystem in Action zu bewundern sein. Mit diesem zum Patent angemeldeten System für TipperZ- und TripleZ-Krane setzt EPSILON einen Meilenstein in der Entwicklung von zusammenlegbaren Ladekranen. Durch konstantes Betätigen der Funktion "Knickarm heben" bzw. "Knickarm senken" wird der Kran automatisch in Parkier- bzw. Arbeitsstellung gebracht. Hierzu wird ein zusätzlicher Hilfszylinder im Hauptarm montiert, der über eine Kette das Armsystem über den "Todpunkt" zieht, wenn beide Knickzylinder komplett ausgefahren sind.

Alles was mit "EPS" beginnt, endet gut für Ihr Business.

Wie der Name "EPSOLUTION" deutlich signalisiert, sind die neuen Krane von zahlreichen lösungsorientierten Features, die dem Kranfahrer die Arbeit erleichtern und so bequem wie möglich machen, gekennzeichnet. EPSCOPE und EPSLINK als Highlights der neuen Krangeneration gehören zur Serien-Standardausstattung.

EPSCOPE - Patentiertes Doppeltelekopsystem mit Schubzylinder und Schlauchführung geschützt. Das neu überarbeitete und optimierte Armsystem von EPSILON Kranen - mit dem Resultat von höchster Effizienz und Servicefreundlichkeit. Konsequent zu Ende gedacht vom Ausschub, über Kranspitze und Lastgehänge bis zum Rotator ist das System mit komplett innenliegender Schlauchführung Bahn brechend in der Branche.

Das "geschlossene" System verhindert ein Hängen bleiben von Ästen; beschädigte Schläuche gehören somit der Vergangenheit an. Sollte dennoch einmal ein Schlauch vor Ort zu wechseln sein, wird dies durch eine einfache Demontage des Schutzbleches zum Kinderspiel. Speziell entwickelte Schläuche garantieren eine entsprechend lange Lebensdauer.

Eine Kettengleichlaufsteuerung für extreme Belastungen, wartungsfreie kugelgelagerte Führungsrollen sowie ein Schmiersystem für die Einfahrkette reduzieren den Wartungsaufwand auf ein Minimum.

EPSLINK - Patentierte Gelenk-Rotator-Kombination. Das neu entwickelte, Lastgehänge EPSLINK, das aufgrund seiner innenliegenden Schlauchführung intelligent die sensible Nahtstelle zwischen Kranspitze und Rotator überbrückt, ist wesentlich stärker als herkömmliche Lastgehänge. Das robuste Vier-Laschen Stahlgussgelenk verhindert aufgrund seiner kompakten Bauweise jegliches Spiel in den Lagerstellen. Auch bei härtesten Einsätzen wird ein "Ausschlagen" verhindert. Die hoch abriebfesten Schläuche, die geschützt verlaufen, überzeugen durch ihre lange Lebensdauer und Servicefreundlichkeit.

Die Krane sind serienmäßiger mit Hub- und Knickzylinderschutz ausgestattet.

Mit EPSHOOD, einem pneumatisch aufklappbarem Wetterschutzdach und Arbeitsscheinwerfern mit LED-Technik bietet EPSILON zwei weitere Highlights in Sachen Komfort.

Unerreicht in Qualität, Leistung, Komfort, Sicherheit und Ausstattungsvielfalt baut EPSILON mit seiner neuen "EPSOLUTION" Generation seinen Vorsprung weiter aus und bleibt mit Abstand die Nr. 1 in Europa.

Kontakt

PALFINGER AG
Lamprechtshausener Bundesstraße 8
A-5101 Bergheim
Harald Böhaker
PALFINGER AG
Leiter Corporate Marketing, Fachpresse
Social Media