Neuer hydraulischer Probenhalter speziell für kurze Proben

Kurzspannender, hydraulischer Probenhalter in Kombination mit dem Laser-Längenänderungaufnehmer laserXtens (PresseBox) (Ulm, ) Die Forderung, kurze Proben und kurze Klemmlängen in Standardprobenhaltern sicher zu fassen und zu halten, wird immer häufi ger durch die Prüfpraxis gestellt. Zwick hat speziell für diese Anwendungen einen neuartigen hydraulischen Probenhalter entwickelt, der Prüfungen an Sinter- und Hartmetallproben sowie anderen hochfesten Materialien vereinfacht und zum Teil erst möglich macht.

Der hydraulische Probenhalter schließt symmetrisch, wobei beide Druckzylinder präzise und sicher mechanisch geführt werden. Dem bei kurzen Klemmlängen auftretenden hohen Kippmoment auf Führungen und Druckzylinder wird bei diesem patentierten System aktiv entgegengewirkt. Damit werden auch kurze Probenköpfe und somit kurze Klemmlängen parallel und gleichmäßig über den gesamten Versuch geklemmt. Darüber hinaus bewirkt die patentierte, mechanische Führung automatisch eine genaue Ausrichtung in der Prüf- und Kraftachse.

Die neue Konstruktion lässt die Nutzung des Probenhalters in allen Versuchsarten zu: Zug, Druck und Wechsellast mit Nulldurchgang. Damit ist der Probenhalter universell und selbstverständlich auch für Standardzugprüfungen an Standardproben (fl ach und rund) einsetzbar. Die Probenhalterserie ist für Zugversuche bis 250 kN ausgelegt; der kleinste Probenhalter für maximal 50 kN.

Kontakt

Zwick GmbH & Co. KG
August-Nagel-Straße 11
D-89079 Ulm
Verena Hladik-Stipp
gr-a gmbh agentur für technik-kommunikation

Bilder

Social Media