Studie: Nachhaltige Unternehmen wachsen gegen den Trend

Nachhaltige Unternehmen wachsen gegen den Trend (PresseBox) (München, ) .
- EBITS nachhaltiger Unternehmen steigen überproportional häufig
- Führungskräfte bevorzugen nachhaltige Unternehmen als Arbeitgeber

Mehr als ein Drittel (38 %) der besonders nachhaltig wirtschaftenden deutschen Unternehmen haben ihr Betriebsergebnis (EBIT) für 2009 gesteigert. Nicht nachhaltigen Unternehmen gelang dies indes nur zu 21 %. Sie mussten vielmehr zu 46 % sinkende Unternehmensergebnisse hinnehmen. Bei den nachhaltigen Unternehmen waren das nur 33 %. Das sind Ergebnisse einer Umfrage der internationalen Personalberatung LAB & Company unter 815 Führungskräften in Deutschland.

In der Krise scheinen viele Unternehmen im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens zu sparen - und damit an der falschen Stelle. "Die Einsparungen haben drastische Auswirkungen auf unser zukünftiges EBIT", kritisiert beispielsweise einer der Teilnehmer, der nach eigener Aussage bei einem nicht nachhaltigem Unternehmen beschäftigt ist.

Ökologisch, gesellschaftlich und ökonomisch verantwortungsvolles Handeln wirkt sich jedoch nicht nur positiv aus Betriebsergebnis aus - es stärkt auch die Arbeitgebermarke und wird damit immer wichtiger fürs Recruiting: Mit 46 % gab rund die Hälfte der Befragten an, die Nachhaltigkeit eines Unternehmens spiele für sie eine erhebliche Rolle bei der Stellenwahl. "Das ist einer der Gründe, warum ich gerade meine Stelle wechsel", antwortete etwa einer der Manager. Hingegen bezeichneten nur 17 Prozent die Nachhaltigkeit eines Arbeitgebers als eher unwichtig für die individuelle Karriereplanung.

"Vielen Unternehmen ist unklar, welchen materiellen Wert Nachhaltigkeit besitzt. Vielmehr verbinden sie mit entsprechendem Handeln vor allem Kosten, da sich die korrespondierenden positiven Effekte nur schwer quantifizieren lassen", beobachtet Klaus Aden, Geschäftsführender Gesellschafter von LAB & Company. Er empfiehlt, das Thema stärker aus der Sicht von Personalverantwortlichen zu betrachten "Gerade extrem hoch qualifizierte Führungskräfte achten im Rahmen der zunehmenden gesellschaftlichen Nachhaltigkeitsdiskussion genau darauf, was ein Unternehmen tatsächlich dazu beiträgt und ziehen daraus persönliche Konsequenzen."

Zur Studie: Im Rahmen der 6. LAB Bonusstudie wurden im April und Mai 2010 mehr als 10.000 Führungskräfte aus Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen befragt – auch zum Thema Nachhaltigkeit. Beteiligt haben sich 815 Manager, überwiegend aus der ersten oder zweiten Hierarchieebene.

Kontakt

LAB Lachner Aden Beyer & Company GmbH
Steinstrasse 4
D-40212 Düsseldorf
Andreas Jung
das AMT GmbH & Co KG
Dr. Diplom-Volkswirt Klaus Aden
Geschäftsführender Gesellschafter

Bilder

Social Media