21. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung

Besucherinformationen zur EuroBLECH 2010 jetzt erhältlich
(PresseBox) (St Albans, ) Vom 26.-30. Oktober 2010 ist die EuroBLECH, weltweit größte Fachmesse für Blechbearbeitung, wieder der internationale Treffpunkt für alle, die Blech herstellen, bearbeiten oder damit handeln. Besuchern der EuroBLECH 2010 stehen nun umfangreiche Informationen zur Planung des Messebesuchs in Hannover zur Verfügung. Die Besucherbroschüre in zwölf Sprachen kann ab sofort kostenlos über die Webseite www.euroblech.de angefordert werden. Die Broschüre enthält wichtige Informationen zur Messe, einen Geländeplan, das Messeprofil sowie nützliche Tipps zu Anreise und Aufenthalt.
Das Motto der diesjährigen EuroBLECH heißt „Zeit für Innovation“; wegweisende Technologien und intelligente Lösungen stehen im Mittelpunkt der Fachmesse. Die Ausstellerfirmen zeigen in den Hallen 11,12,13,14,15,16 und 27 des Messegeländes in Hannover wieder eine umfassende Auswahl an Maschinen, Werkzeugen, Systemen und Werkstoffen zur Blechbearbeitung. Neuerungen und Weiterentwicklungen in allen Bereichen der Branche werden vor Ort live demonstriert und stellen den Schwerpunkt der Veranstaltung. Dabei geht es beispielsweise um energiesparende, umweltschonende Fertigungslösungen, um Möglichkeiten zur flexiblen Anpassung der Fertigungstechnik an den jeweiligen Bedarf, um neue Werkstoffe und um aktuelle Trends in Forschung & Entwicklung.
„Der derzeitige Buchungsstand auf der EuroBLECH 2010 lässt darauf schließen, dass sich die blechbearbeitende Industrie langsam von der Wirtschaftskrise zu erholen scheint. Zum jetzigen Zeitpunkt, gut vier Monate vor der Messe, haben bereits 1.280 Aussteller aus 40 Ländern über 77.000 m2 Nettoausstellungsfläche gebucht. Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass die EuroBLECH 2010 das sehr gute Ergebnis der Veranstaltung 2006 erreicht oder sogar übertrifft“, erklärt Nicola Hamann, Messedirektorin der EuroBLECH, im Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions.
Die vergangenen zwei Veranstaltungen waren jeweils Rekordmessen, was die Aussteller- und Besucherzahlen betrifft: Zur EuroBLECH 2006 kamen 1.409 Aussteller und 64.300 Besucher; 2008 waren es sogar 1.520 Aussteller und 69.400 Besucher. 44.5% der Ausstellerfirmen und 35% der Besucher waren auf der vergangenen Veranstaltung aus dem Ausland angereist. (Angaben FKM geprüft).
„Auch die diesjährige EuroBLECH wird wieder eine äußerst internationale Veranstaltung: 45% der derzeitigen Aussteller kommen von außerhalb Deutschlands. Die Besucher können sich also darauf freuen, auf der EuroBLECH 2010 ein Angebot vorzufinden, das einen umfassenden Überblick darüber gibt, was derzeit weltweit erhältlich ist; gezeigt werden die neuesten Produkte und Dienstleistungen, von internationalen Marktführern wie auch von kleinen hochspezialisierten Herstellerfirmen aus allen Teilen der Welt,“ so Frau Hamann abschließend.
Fachleute der Blechbearbeitung, wie Konstrukteure, Einkäufer, Fertigungsspezialisten und Qualitätsmanager, finden auf der EuroBLECH 2010 die vollständige Technologiekette der Blechbearbeitung vor: Von Halbzeugen über Handling, Trennen, Umformen und Verbinden bis hin zur Oberflächenbehandlung werden alle Bearbeitungsstufen abgedeckt. Dazu kommen Werkzeuge, Steuerungs- und Regeltechnik, CAD/CAM-Systeme und die Bereiche Qualitätssicherung, Recycling und Forschung und Entwicklung. Auch Hersteller von Blechprodukten und Zulieferteilen sind vertreten.
Ausführliche Informationen zur Messe einschließlich einer stets aktuellen Ausstellerliste finden Besucher unter www.euroblech.de. Dort gibt es auch eine eigene Reiseseite, mit Informationen zu Reisepaketen aus allen Teilen der Welt, zum öffentlichen Nahverkehr in Hannover sowie zu den Messebesuch-Sondertarifen der Deutschen Bahn und der Lufthansa.

Kontakt

Mack Brooks Exhibitions Ltd
Romeland House / Romeland Hill
-AL3 4ET St Albans
Susanne Neuner
Mack Brooks Exhibitions Ltd
PR Director
Social Media