Verschlüsselung verständlich vorgestellt

apsec bietet Informationen rund um Datenverschlüsselung
Stellt Verschlüsselung verständlich vor: apsecs neues Portal (PresseBox) (Stockstadt/Main, ) Das Thema Verschlüsselung von Daten hat im Internet eine neue Plattform erhalten. Informativ und unterhaltsam präsentiert die Applied Security GmbH (apsec) zahlreiche Argumente, die für ein Plus an Datensicherheit sprechen.

Mit Witz und Ironie greift apsec zwei ernste Themenfelder auf: Datenschutz und die Sicherheit geistigen Eigentums in Computernetzwerken. Rund um die Verschlüsselungslösung fideAS file enterprise informiert das Unternehmen über Vorschriften und Bedrohungen für elektronisch gespeicherte Firmendaten.
Im Mittelpunkt steht die Information: Das Portal zeigt auf, weshalb Unternehmen ihre Daten verschlüsseln sollten. Die unterfränkische Software-Schmiede nennt vor allem zwei Gründe. Erstens: Viele Daten müssen mit kryptographischen Methoden geschützt werden, weil unter anderem das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) entsprechende Vorgaben macht. Und zweitens: Firmen sollten dafür Sorge tragen, dass ihre Betriebsgeheimnisse, ihr Wissen und Know-how nicht in die Hände ihrer Konkurrenz fallen.
Mit zahlreichen Beispielen aus dem Geschäftsalltag zeigt die Website auf, dass unverschlüsselte Daten eine nicht zu unterschätzende Gefahr bedeuten. Berufsgruppen, die unter Schweigepflicht stehen, droht sogar das Strafgesetzbuch beim Durchsickern vertraulicher Informationen empfindliche Sanktionen an.
Provokativ und unterhaltsam geht die Internetseite auf verschiedene Szenarien ein – und präsentiert anhand des Produkts fideAS file enterprise konkrete Lösungen. Zudem runden eine einfache und übersichtliche Navigation sowie Links zu wissenswerten externen Quellen die informative Seite ab. Nicht nur IT-Verantwortlichen und Unternehmern auf der Suche nach zuverlässiger Dateiverschlüsselung bietet das Online-Angebot so eine spannende Informationsquelle, aus der man gerne schöpft.
Für eine gute Orientierung zwischen den einzelnen Themenfeldern sorgen Karikaturen. Dazu erhält eine bekannte apsec-Figur – der „Datenfänger“ als moderner Rattenfänger – neue Begleitung. Ihm wird ein Richter zur Seite gestellt, der exemplarisch für diverse Schutzvorschriften steht. Und ein aufmerksamer Wachhund verkörpert nun die apsec-Verschlüsselung. So lassen sich die Unterseiten zu den einzelnen Bereichen leicht und schnell erkennen.
Und zu gewinnen gibt’s auch was: Wer das Portal aufmerksam durchgeht und einige Quizfragen zu seinem Inhalt richtig beantwortet, kann die Einzelplatzversion fideAS file private für Privatanwender kostenlos herunterladen.
Wer mehr erfahren möchte, klickt sich am besten selbst rein: www.daten-verschluesselung.de.

Kontakt

Applied Security GmbH
Einsteinstraße 2a
D-63868 Großwallstadt
Margit Breitenbach
Markteing
Tobias Loew

Bilder

Social Media