Ein Wettbewerb als Vorbereitung auf die Abschlussarbeit

Am 01.07.2010 startet der alma mater Recherchewettbewerb
alma mater Recherchewettbewerb - Recherchieren und kassieren! (PresseBox) (Stuttgart, ) Wissenschaftliches Arbeiten ist eine Kunst, die gelernt sein will. Dazu gehört auch die Literaturrecherche. Spätestens bis zur Abschlussarbeit muss jedoch jeder Student wissen, wie man fachspezifische Informationen effektiv zusammenträgt. Denn die einschlägigen Suchmaschinen im Internet helfen nicht bei allen Themen weiter.

Die Stuttgarter Personalvermittlung und Karriereberatung Alma Mater veranstaltet darum einen Wettbewerb, der Studenten helfen soll, sich ohne Notendruck an das Thema Literaturrecherche heranzuwagen. Als Anreiz gibt es nicht nur iPods, sondern auch Preisgelder von bis zu 1.000 € zu gewinnen. Ziel des Wettbewerbs ist es, so schnell wie möglich Literatur zum Thema Elektronikwerkzeuge ausfindig zu machen. Eingereicht werden dürfen Schriftstücke oder Literaturstellen jeder Art wie z.B. Fachartikel, Presseausschnitte und Buchausschnitte. Teilnehmen dürfen nicht nur Studenten, sondern jeder, der Freude an der Recherche von technischer Literatur hat und gegenüber neuen Aufgaben und Anforderungen offen ist.

Bei hohen Teilnahmezahlen ist eine Wiederholung aus Sicht des Veranstalters denkbar. Das Thema des ersten Wettbewerbs sind Elektronikwerkzeuge. „Schließlich soll der Wettbewerb auch eine echte Herausforderung sein!“, so Jürgen Bühler, Geschäftsführer von Alma Mater. Bei einer eventuellen Wiederholung sollen andere, ähnlich komplexe Themen als Vorlage für die Einreichungskriterien dienen.

Der Wettbewerb startet am 01.07.2010. Einsendeschluss ist der 1.10.2010. Mehr Informationen und Details sowie die ausführlichen Teilnahmebedingungen können auf der Internetseite der Personalvermittlung (www.alma-mater.de) nachgelesen werden.

Kontakt

DIS AG
Niederkasseler Lohweg 18
D-40547 Düsseldorf
Sabrina Schmalisch
Marketing
Jürgen Bühler
Geschäftsführer

Bilder

Social Media