Compuware präsentiert Changepoint 2010

Die Projekt Portfolio Management-Lösung von Compuware wird smartphonetauglich
(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Compuware präsentiert mit Changepoint 2010 die neueste Version der Projekt Portfolio Management-Lösung. Die Lösung, die ab sofort verfügbar ist, unterstützt mobile Endgeräte wie BlackBerry und das iPhone und erfüllt so die heutigen Anforderungen von dynamischen und mobilen Arbeitsprozessen. Darüber hinaus bietet die neue Version eine verbesserte "Team-Collaboration" und eine optimierte Benutzerfreundlichkeit in verschiedenen Bereichen, wie z.B. der Entscheidungsfindungs- Funktionalität.

Alle diese Verbesserungen versetzen die Anwender der Lösung in die Lage, die im Produkt enthaltenen Features schnell und ohne großen Aufwand einzusetzen, um so maximalen Nutzen aus der Investition in Changepoint zu ziehen.

Changepoint 2010: die neuen Funktionen auf einem Blick

- Unterstützung für mobile Endgeräte. Der mobile Arbeitsplatz gewinnt zunehmend an Bedeutung. Deshalb benötigen Anwender immer mehr mobile, dynamische und virtualisierte Features. Mit Changepoint 2010 können Anwender, die oft von unterwegs arbeiten, Changepoint auf ihrem BlackBerry oder ihrem iPhone nutzen. So können Nutzer auf Funktionen wie Zeiterfassung und auf Aufgaben zugreifen und diese aktualisieren. Außerdem können Freigabeprozesse über Workflows gesteuert werden.

- Service-Desk and Request Management. Ein zentrales Merkmal von Changepoint 2010 ist das Request Management. Damit können Nutzer die Ideenfindung und den Anforderungsmanagement-Prozess vereinfachen und Supportprobleme schneller lösen. Die neue Version bietet jetzt ein eingebettetes Screen Capture-Programm, um den Support schneller und einfacher zu gestalten. Es unterstützt außerdem spezielle Templates im Zusammenhang mit Geschäftszielen.

- Verbesserte Kollaboration. Team-Ordner von Changepoint erleichtern sowohl die Zusammenarbeit zwischen Teams an verschiedenen Orten als auch zwischen Kunden, Zulieferern und Partnern. Durch den universellen Zugriff können Changepoint-Teams und Drittanbieter über Kundenportale viel dynamischer zusammenarbeiten. Mit einer verbesserten Suchfunktion können Nutzer eine schnellere oder erweiterte Suche nach Inhalten eines Ordners oder nach Anlagen durchführen. Bestimmte Changepoint- Ordner können mit einem bestimmten Projekt, einer Anwendung oder einem Client verbunden werden. Außerdem können URLs direkt aus dem Team-Ordner gestartet werden, was den Nutzern den Zugriff auf externe Anwendungen oder Websites vereinfacht.

- Bessere Entscheidungsfindung. Changepoint bietet eine Funktion, mit der verschiedene Szenarien verglichen werden können. Diese können Unternehmen bei Investitionsentscheidungen über das gesamte Portfolio hinweg anwenden. Die Funktion gibt einen Überblick über den Ressourcenbedarf und hilft so bei der Entscheidungsfindung. Changepoint 2010 verbessert dieses interaktive Element durch die Integration der Silverlight-Technologie von Microsoft. Strategische Pläne oder Endphasen einer Entwicklung werden in Form von Szenarien durch visuelle Graphiken dargestellt. Gleichzeitig können die am häufigsten verwendeten Szenarien, Ansichten und Filter für den erneuten Zugriff gespeichert werden.

- Benutzerfreundlichkeit. Eine bessere Bedienbarkeit erhöht die Kundenzufriedenheit, optimiert die Handhabung einer Anwendung und erhöht den Return on Investment. Die neue Version von Changepoint ist benutzerfreundlicher aufgrund einer intuitiven Benutzeroberfläche, einer optimierten Skalierbarkeit und Leistung, einer erweiterten Datenintegrität und der Möglichkeit, Nutzerspezifische Support-Funktionen im Zusammenhang mit dem Geschäft und den Prozessen hinzuzufügen.

"Compuware Changepoint passt sein Portfolio kontinuierlich an den wachsenden Bedarf an mobilen Anwendungen an und erhöht damit den Mehrwert für seine Kunden. Es bedient die steigenden Ansprüche an das Projektmanagement und den Professional Services Bereich in Technologieunternehmen sagt Lori Ellsworth, Vice President, Compuware. Dass Compuware Changepoint im Leaders Quadrant des PPM Magic Quadrant von Gartner aufgenommen wurde, bestätigt Changepoints Markt-Vision und Fähigkeit zur Umsetzung."

Über den Gartner Magic Quadrant

Der Magic Quadrant wurde von Gartner, Inc. 2010 urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch das Unternehmen verwendet werden. Der Magic Quadrant ist eine grafische Aufbereitung eines Markts zu einem bestimmten Zeitpunkt und für einen fest definierten Zeitraum. Er veranschaulicht eine von Gartner durchgeführte Anbieter-Analyse in einem Marktsegment nach von Gartner selbst definierten Kriterien. Dabei unterstützt Gartner weder die im Magic Quadrant bewerteten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, noch empfiehlt das Unternehmen den Nutzern, ausschließlich die im Leaders Quadrant positionierten Anbieter in Betracht zu ziehen. Der Magic Quadrant stellt ausschließlich einen Indikator dar und ist nicht als eine konkrete Handlungsaufforderung gedacht. Gartner übernimmt für die Analysewerte keine Gewähr - weder offenkundig noch stillschweigend -, einschließlich jedweder Mängelgewährleistung oder Eignung für einen besonderen Zweck.

Compuware Changepoint

Compuware Changepoint ermöglicht es Technologieunternehmen, die Profitabilität ihres Dienstleistungs-Angebotes zu erhöhen und gleichzeitig den Fokus auf effektives Produktmanagement zu legen. Die integrierte Lösung Changepoint verknüpft PSA mit PPM, um operative Prozesse transparent zu machen. Produktzentrierte Unternehmen können dadurch die Gewinnmarge ihrer Dienstleistungen erhöhen, einen wettbewerbsfähigen Produkt- und Dienstleistungsmix liefern sowie den Umsatz und die Profitabilität erhöhen.

Compuware Corporation

Software, Experten und Best Practices von Compuware unterstützen Unternehmen dabei, den Wertbeitrag ihrer IT zur Erreichung der Unternehmensziele zu erhöhen. Compuware Lösungen steuern das IT Portfolio und optimieren die Performance von geschäftskritischen Anwendungen innerhalb der Unternehmens-IT und im Internet. Im deutschsprachigen Raum vertrauen mehr als 500 Unternehmen den Produkten und Dienstleistungen von Compuware. Weltweit gehören 46 der Top 50 Fortune-500-Unternehmen zum Kundenstamm. Compuware wurde 1973 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Detroit. Die deutsche Hauptniederlassung ist in Neu-Isenburg bei Frankfurt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: http://de.compuware.com.

Kontakt

Dynatrace GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
D-81829 München
Funda Akin
Hotwire
Mareike Jacobshagen
Compuware GmbH, Neu-Isenburg
Presse
Social Media