LSI und Seagate entwickeln gemeinsam Technologie für High-Capacity Festplattenlaufwerke der nächsten Generation

Branchenweit erster 65-Nanometer SoC mit integriertem low-density parity check (LDPC) Read Channel
(PresseBox) (München, ) Die LSI Corporation (NYSE: LSI) und Seagate (NASDAQ: STX) stellen gemeinsam eine komplexe integrierte Read-Channel-Technologie für die neuesten Festplattenlaufwerkprodukte von Seagate vor. Zusammen stehen die beiden Unternehmen für die branchenweit ersten Festplattenlaufwerke mit lowdensity parity check (LDPC) Read Channel auf Basis von 65nm Process Systemon-Chip (SoC) Technologie.

Die Entwicklungskooperation verknüpft das LDPC digitale Back-End Read Channel und Festplattencontroller IP von Seagate mit der analogen Front-End Read Channel (RC) und Physical Layer (PHY) Technologie von LSI(TM) . Der kombinierte LDPC Read Channel wurde in High-Capacity SoC Lösungen integriert, die für Seagate HDDs (Hard Disk Drives, Festplattenlaufwerke) neue Leistungsstufen und Storagekapazitäten ermöglichen.

"Die seit langem bestehende Beziehung zwischen Seagate und LSI hat innovative, erstklassige Lösungen für viele Technologiegenerationen hervorgebracht", sagt Cecil Macgregor, Vice President of VLSI Development, Seagate Technology. "Mit der Bereitstellung von innovativen HDDs auf der Basis des branchenweit ersten 65nm SoC für den LDPC Read Channel Technologie setzen wir diesen Trend fort."

"Für Endnutzer, Server- und Storage-Lieferanten sowie HDD-Hersteller sind schnellere Plattenlaufwerke mit höherer Kapazität und geringem Energiebedarf wesentlich", sagt Phil Brace, Senior Vice President und General Manager, Storage Peripherals Division, LSI. "Gemeinsam sind LSI und Seagate die treibende Kraft für eine verbesserte Flächendichte und neue Leistungsebenen bei HDD-Kapazität und -Leistung."

Unter Einsatz der Expertise für kundenindividuelle Integrationen von LSI wird die SoCs LSI Technologie der Serien TrueStore® RC8000 und PHY8000 mit Seagate LDPC Read Channel, Hard Disk Controller IP und Firmware beinhalten, ebenso wie einen integrierten ARM® Cortex-R4 Prozessor von LSI. Die TrueStore PHY Serie bietet Seagate integrierte Schnittstellenlösungen für HDD SoC Designs, die kompatibel sind mit 6Gb/s SAS, 6Gb/s SATA und 4.25Gb/s Fibre Channel Protokollen.

Der 65nm Hard Disk Drive SoC mit integrierter LDPC Read Channel Technologie steht ab sofort in Seagate HDDs zur Verfügung.

Kontakt

LSI Corporation
Orleansstr. 4
D-81669 München
Social Media