50 Euro zur Hochzeit sind zu wenig!

Eine Umfrage des Portals www.Geschenke.de hilft, sich bei der Wahl des nächsten Hochzeitsgeschenks nicht zu blamieren.
(PresseBox) (Homburg, ) Im Sommer haben Hochzeiten Hochkonjunktur. Ob im Kreise der Familie, bei Freunden oder Bekannten - wenn man zu einer Hochzeit eingeladen ist, will man das Richtige schenken. Häufig fällt die Entscheidung dabei auf einen Geldbetrag, doch welche Summe ist eigentlich angemessen?

Um der Frage auf den Grund zu gehen, führte das Internetportal Geschenke.de unter 3000 Usern eine Umfrage zum Thema Geldgeschenk zur Hochzeit durch und erstellte einen repräsentativen Leitfaden.

Bei Hochzeiten innerhalb der Verwandtschaft sind die Schenkenden erwartungsgemäß am spendabelsten: Über die Hälfte gibt an, dem Brautpaar mindestens 100 Euro zu überlassen. Wer nicht als Knauserer gelten will, investiert besser noch 250 Euro. Auch bei der Vermählung von Freunden greifen 54 Prozent der Umfrageteilnehmer tief in die Tasche und verschenken 50 bis 100 Euro. Von kleinen Präsenten, die die Freundschaft erhalten, ist also keine Rede. Nur Vermählungen im Bekanntenkreis schonen den Geldbeutel: Hier hält die Hälfte der Befragten einen Betrag von 20 bis 50 Euro als Präsent für vollkommen ausreichend. Hält man sich an diese Empfehlungen, ist man als Hochzeitsgast auf der sicheren Seite.

Hier die genauen Umfrageergebnisse: http://www.geschenke.de/...

über Geschenke.de

Geschenke.de, das Magazin für kreative Geschenkideen, ist ein Portal der Personello GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Homburg/Saar betreibt das gleichnamige Fotogeschenke-Portal Personello.com, die Wissenschaftsplattform Astronomie.de und das Infoportal Fotogeschenke.de

Kontakt

Personello GmbH
Zum Lokschuppen 1
D-66424 Homburg
Nadine Krewenka
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anja Seeberg
Element C
Social Media