iPad-& iPhone-Fernkonfiguration im Push-Verfahren

(PresseBox) (Dortmund, ) Apples neueste Produktentwicklung, der Tablet-Computer iPad, ist erst seit kurzem auf dem Markt und DIALOGS hat schon die passende App parat: nachdem bereits die iPhone App von DIALOGS erfolgreich im Einsatz ist, ist smartMan nun auch für das iPad erhältlich - mit einer innovativen Neuerung.

Die Mobile Device Management-Lösung smartMan ist nicht nur schnell, einfach und effizient, sondern auch sehr kosteneffektiv für das Unternehmen. Seit Jahren wird sie erfolgreich von Unternehmen für alle Aufgaben der Geräteverwaltung eingesetzt, sei es Applikationsmanagement, Konfigurationsmanagement oder Inventarisierung.

Die smartMan App ermöglicht nun auch den Einsatz des iPads im Unternehmen: overtheair können Profile eingespielt und Softwareinstallationen sowie Konfigurationen durchgeführt werden - schnell und einfach von der Unternehmenszentrale aus. Die Vorgänge werden durch die App enorm vereinfacht und erfolgen weitgehend automatisiert. Dem Unternehmen eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten: so können diverse Applikationen, wie beispielsweise die Kamera oder iTunes, zentral für Mitarbeiter gesperrt werden. Konfigurationen können innerhalb kürzester Zeit einfach und overtheair durchgeführt werden.

Optimiert wird die smartMan App durch die neueste Erweiterung: Änderungen und Aktualisierungen können nun overtheair im Push-Verfahren durchgeführt werden! smartMan ermöglicht die initiale Übertragung von Policies auf iPad und iPhone, die vor Entfernung durch den Benutzer geschützt sind. Zudem können diese Policies bei Änderungen auf die bereits ausgerollten iPads übertragen und installiert werden. Die Erweiterung geschieht mit Hilfe des Standards SCEP (Simple Certificate Enrollment Protocol). SCEP ermöglicht die sichere Herstellung einer zertifikatsbasierten Vertrauensbeziehung zwischen Endgerät und Unternehmens-Servern.

Bestehend aus einer zentralen Komponente und einer App schafft smartMan es, alle relevanten Geräteinformationen auch auf dem iPad verfügbar zu machen. Details wie Speicherkapazität, Version des Betriebssystems oder Akkuladestand werden von dem Client ausgelesen und zum Server geschickt.

smartMan überzeugt nicht nur durch Schnelligkeit, sondern sorgt auch dafür, dass die iPads aller Mitarbeiter stets uptodate sind. Wenn das Unternehmen über ein LDAP-Verzeichnis verfügt, kann nämlich über die in smartMan integrierte LDAP-Schnittstelle eine Verknüpfung zwischen iPad und den Daten des LDAP-Verzeichnisses hergestellt werden. Hierdurch wird gewährleistet, dass zentral im Unternehmensnetzwerk geänderte oder hinzugefügte Daten bei der nächsten Aktualisierung auf die Geräte verteilt werden können. Die Unternehmenszentrale ist somit in der Lage, Mitarbeiter auch bei Außenterminen oder auf Dienstreisen stets mit aktuellen Daten zu versorgen.

Die integrierte Firewall sorgt dafür, dass nur "Trusted Devices", also mit smartMan gemanagte iPads, eine Verbindung zum Unternehmensnetzwerk aufbauen und auf den Emailserver zugreifen können. Auch hier stehen dem Unternehmen vielerlei Optionen zur Verfügung, die das gewünschte Level an Sicherheit gewährleisten: neben verbindlichen Kommunikationseinstellungen können auch Kennwort- und Sicherheitslinien vorgeschrieben werden.

Mit Hilfe der neuen smartMan-Funktion, die automatische Konfigurationen im Push-Verfahren ermöglicht, steht einem optimalen Einsatz im Unternehmen nichts mehr im Wege. Mit smartMan werden iPad und iPhone fit für das Business!

Kontakt

Sophos Technology GmbH
Gustav-Stresemann-Ring 1
D-65189 Wiesbaden
DIALOGS Software GmbH
Social Media