City2Click - Stadt- und Touristinformationen auf dem Handy

Immer mehr Städte und Regionen schliessen sich dem mobilen Informationssystem City2Click an.
(PresseBox) (Hannover, ) Das handybasierte Informationssystem City2Click bietet Stadtinformation und mehr für inzwischen fast alle modernen Standard-Handys. Informationen sind bei City2Click direkt in der teilnehmenden Stadt mit Hilfe von 2D-Codes an den Points of Interest (POI - interessante Orte) abrufbar. Auch mit einer mobilen Website, einer GPS-Ortung des Handys und Apps für iPhone- und Android-Handys kann City2Click genutzt werden.

City2Click bietet neben den Informationen zu den POIs (mehrsprachig möglich) auch Stadtplan und Routing-Informationen, liefert einen Wetterbericht und die wichtigsten News aus der Region. Der Event-Bereich von City2Click steht allen teilnehmenden Partnern offen und beinhaltet neben den dort eingepflegten Veranstaltungen auch das aktuelle Kinoprogramm der Kinos vor Ort mit Filminformationen, Fotostrecken und Spielplänen.

Besonders komfortabel ist ein direkt integriertes ÖPNV-Routing. Auch die Vorlesefunktion für die POI-Informationen ist ein Highlight, das City2Click zu einem vollwertigen Audio-Guide macht. Dieser kann auch im Indoor-Bereich beispielsweise als kostenloser Audio-Guide für Museen genutzt werden. Die Informationspunkte in der Region können zu Thementouren zusammengefasst werden, die über ein integriertes Punktzu-Punkt-Routing verfügen.

Auch Social-Media kommen nicht zu kurz. Nutzer können über City2Click mit nur einem Tastendruck eine Twitter-Nachricht absetzen, die Informationen zum aktuellen Aufenthaltsort beinhaltet. Außerdem ist das weltweit einzige Geo-Messaging auf Basis von 2D-Codes integriert, mit dem die Nutzer ganz einfach an den City2Click-Codes eine Nachricht hinterlassen können, die nur vor Ort von einem Nutzer gelesen werden kann.

Neben der Landeshauptstadt und Region Hannover sind bereits weitere Projekte mit City2Click im Betrieb oder in Vorbereitung. Dazu gehören Stadt und Landkreis Hildesheim, Schaumburger Land Tourismus, Ibbenbüren, Stadthagen, Bad Pyrmont, Insel Föhr, Wittmund, Esens, Norden, Aurich, Insel Borkum und verschiedene Radwege-Projekte wie z.B. der Emsradweg.

An City2Click teilnehmende Städte und Destinationen können das System als Public-Private-Partnership nutzen. Außer einer Setup-Gebühr fallen keine weiteren Kosten an. Betrieb, Softwarewartung, Schulung und Anwenderunterstützung erfolgen völlig kostenfrei für die öffentliche Hand. Nicht gewinnorientierte kulturelle Einrichtungen und Vereine sind ebenfalls eingeschlossen. Gewerbliche Anbieter können für einen niedrigen Beitrag an City2Click teilnehmen und so potentielle Kunden mobil ansprechen. Mit City2Click sind die Informationen der Region, ob öffentlich oder gewerblich auf den modernen Kommunikationskanälen präsent: Internet, mobiles Internet, GPS- Informationsabruf, 2D-Codes und Apps.

Städte und Destinationen können optional City2Click auch in ihrem Corporate Design und als eigene App für ihre Stadt oder Region beauftragen. So wird eine Stadt- oder Destinations-App zu einem einfachen und kostengünstigen Prestige-Projekt, das auf bereits vorhandene Daten und Informationen aufbaut.

Ständige Weiterentwicklung und Ausbau des Funktionsumfanges machen City2Click zum Technologieführer mobiler Informationssysteme. Die Deutsche Stadtmarketing ist mit dem angebotenen Public Private Partnership-Modell Partner der Städte und Tourismus-Destinationen bei der Adressierung ihrer Zielgruppen mit modernen Medien.

Kontakt

Deutsche Stadtmarketing Gesellschaft mbH
Karlplatz 7
D-10117 Berlin
Detlef Sander
Geschäftsführer
Social Media