Preissenkung bei blau.de und blauworld: Seit dem 1. Juli können Kunden bis zu 25 Prozent günstiger im EU-Ausland telefonieren

Alle Kunden des Mobilfunk-Discounters blau Mobilfunk wurden pünktlich zur Urlaubszeit automatisch auf günstigere Roaming-Tarife umgestellt
(PresseBox) (Hamburg, ) Kunden von blau.de und blauworld können ganz entspannt mit ihrem Handy in den Urlaub fahren, denn sie telefonieren seit dem 1. Juli 2010 im Ausland günstiger.

Gespräche aus dem EU-Ausland nach Deutschland und in EU-Länder kosten für Kunden von blau.de und blauworld seit dem 1. Juli 2010 fünf Cent weniger - nur noch 46 Cent/Minute. Für im EU-Ausland angenommene Gespräche werden ebenfalls fünf Cent weniger - nur noch 17 Cent/Minute fällig. Der Versand einer SMS aus dem EU-Ausland nach Deutschland und in EU-Länder kostet günstige 13 Cent pro SMS; eingehende SMS bleiben weiterhin kostenlos.

Die Umstellung auf den neuen, günstigeren Tarif erfolgt automatisch, ohne dass die bisherigen Kunden diesen beantragen oder sich für den neuen Tarif freischalten lassen müssen. Für Neukunden, die sich nach dem 1. Juli für blau.de oder blauworld entscheiden, gelten die neuen Konditionen ebenfalls automatisch.

Die Preise für abgehende und eingehende Verbindungen in den Zonen Rest Europa/Nordamerika und Restliche Welt bleiben unverändert. Alle Informationen zum Thema Roamingkosten sind auf www.blau.de/ausland zu finden.

Kontakt

blau - eine Marke der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Neuer Steinweg 28
D-20459 Hamburg
Jörn Behrens
lauffeuer Kommunikation GmbH
Social Media