billiger.de-News: Camcorder im Durchschnitt teurer

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Kinder im Swimmingpool oder beim Skaten, der Freund beim Surfen auf der Welle oder Sehenswürdigkeiten während der Reise – im Sommer und gerade im Urlaub gibt es genügend Gelegenheiten einen Camcorder (http://www.billiger.de/...) einzusetzen und auf Herz und Nieren zu testen. Wer zu Ferienbeginn oder dem Urlaubsstart noch einen neuen Camcorder, eine Videokamera oder einen trendigen Bloggie kaufen möchte, ist spät dran, denn die Preise sind in den letzten Wochen gestiegen. Doch wer genau hinschaut kann auch jetzt noch ein Schnäppchen machen.

Eine deutliche Reduzierung im Preis verfolgten die Nutzer von billiger.de nur bei den Camcordern mit einer Displaygröße von fünf Zentimetern. Neun Prozent billiger wurden die Produkte hier im Durchschnitt und lagen im Juni bei 266 Euro. Die beliebteren Produkte jedoch haben etwas größere Displays – und bei denen geht der Preis-Trend momentan in die entgegengesetzte Richtung.

Den größten Marktanteil auf dem Preisvergleichsportal billiger.de besaßen von April bis Juni die Camcorder mit einer Display-Diagonale von sieben Zentimetern. Preislich in der Mittelklasse situiert, lag der Durchschnittspreis im Juni bei 457 Euro, und damit 17 Euro höher als noch im April. Der momentan begehrteste Camcorder dieser Klasse, der Samsung HMX-H200 (http://www.billiger.de/...) ist aber bereits ab 277 Euro zu haben.

Bei den Camcordern mit acht Zentimetern Diagonale sind die Preise ebenfalls im Durchschnitt angestiegen. Sie kletterten hier von 877 Euro im April auf 938 Euro im Juni. Aber nicht alle Angebote folgten dieser allgemeinen Richtung: Bei den Produkten von Panasonic beobachteten die billiger.de-Nutzer eine Preisabnahme von durchschnittlich 55 Euro. So kostet der HD-Camcorder HDC-TM700 (http://www.billiger.de/...) beispielsweise in der günstigsten Variante 801 Euro.

Auch die Produkte mit einer Diagonale von sechs Zentimetern schließen sich dieser Entwicklung an: Der Durchschnittspreis fiel zwar von April bis Mai um wenige Euro, doch im Juni musste der Käufer dann wieder etwas tiefer in die Tasche greifen, nämlich durchschnittlich 15 Euro mehr als noch im Vormonat. Doch auch hier sind nicht alle Hersteller von der Entwicklung betroffen. So verzeichnet billiger.de zum Beispiel bei Sanyo und Sony eine durchschnittliche Preisminderung. Bei Sanyo fielen die Preise um 19 Euro auf 338 Euro und bei Sony sogar um 16 Prozent auf 218 Euro im Juni. Für einen trendigen und handtaschenfreundlichen Bloggie von Sony bezahlt der Käufer wenigstens 126 Euro, für den Xacti VPC-CA9 von Sanyo (http://www.billiger.de/...) mindestens 168 Euro.

Kontakt

solute gmbh - billiger.de
Zeppelinstraße 15
D-76185 Karlsruhe
Christoph Hausel

Bilder

Social Media