Deutsche Handball-Meisterinnen des HC Leipzig übernehmen Patenschaft für Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2010

Arbeitsschutz Aktuell 2010 in Leipzig
(PresseBox) (Leipzig/Karlsruhe, ) Innovative und praxisorientierte Lösungen für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz gesucht / Jugendliche und junge Erwachsene können ihre Beiträge noch bis zum 30. Juli einreichen / Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro ausgelobt

Die Handball-Damen des HC Leipzig sind Patinnen des Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preises. Die amtierenden Deutschen Meisterinnen werden die Gewinner bei der Eröffnungsveranstaltung der Arbeitsschutz Aktuell am 19. Oktober 2010 in der Leipziger Messe auszeichnen. Mit dem Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preis werden Jugendliche bis 24 Jahre geehrt, die durch ihre Wettbewerbsbeiträge auf besonders innovative und praxisorientierte Weise für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz sorgen. Noch bis 30. Juli können Jugendliche ihre Vorschläge einreichen.

Fallen die eingereichten Wettbewerbsbeiträge zum Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2010 so meisterlich aus wie die Leistungen der Mannschaft des HC Leipzig in der vergangenen Saison, hat die Fachjury bei der Auswahl der Gewinnerbeiträge kein leichtes Spiel. Die Gewinner können sich außerdem doppelt auf die Preisverleihung freuen: Schließlich wird nur den wenigsten Jugendlichen eine Auszeichnung vom besten Handballerinnen-Team in Deutschland überreicht.

Der Deutsche Jugend-Arbeitsschutz-Preis wird alle zwei Jahre von der Fachvereinigung Arbeitssicherheit, dem ideellen Träger der Arbeitsschutz Aktuell, vergeben. Der Preis ist mit 6.000 Euro dotiert; das Preisgeld wird unter den drei Erstplatzierten aufgeteilt.

Eine unabhängige Fachjury beurteilt die eingereichten Beiträge nach verschiedenen Kriterien. Dazu zählen unter anderem die Übertragbarkeit auf andere Betriebe und Beschäftigte, Wirtschaftlichkeit und Kreativität. Zur Fachjury gehören Experten aus dem Arbeits- und Gesundheitsschutz, der Fachvereinigung Arbeitssicherheit sowie Medienvertreter.

Unter www.jugend-arbeitsschutz-preis.de sind die Teilnahmebedingungen und die Gewinnerbeiträge der Vorjahre abrufbar. Alle Fragen rund um den JAZ beantwortet die FASI-Geschäftsstelle unter der Telefonnummer +49 611 15755-40.

Die "Arbeitsschutz Aktuell - das Präventionsforum" findet alle zwei Jahre an wechselnden Messe-Standorten statt. Partner aus Institutionen und Wirtschaft werden in den jeweiligen Regionen in die thematische Ausrichtung aktiv einbezogen. Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) e.V. ist ideeller Träger der dreitägigen Fachmesse sowie des Kongresses, der 2010 unter dem Motto "Zielgerichtet eine sichere und gesunde Zukunft gestalten" steht.

Die Arbeitsschutz Aktuell wird von der HINTE GmbH veranstaltet. Die FASI e.V. besteht aus den Mitgliedsorganisationen Verband Deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI), Verein Deutscher Revisions-Ingenieure (VDRI) und Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter (VDGAB).

Detailliertes Kongressprogramm unter: www.arbeitsschutz-aktuell.de/...

Bildmaterial zum Download unter: www.arbeitsschutz-aktuell.de/...

Kontakt

HINTE Marketing & Media GmbH
Bannwaldallee 60
D-76185 Karlsruhe
Social Media