RoodMicrotec realisiert starkes Umsatzwachstum in der 1. Jahreshälfte 2010

(PresseBox) (Zwolle, ) Der vorläufige Umsatz von € 7.328 Millionen der 1. Jahreshälfte 2010 wuchs stark um 32,1% verglichen mit dem 1. Halbjahr 2009 (1. HJ 2009: € 5.547 Millionen).

Wir erreichten Wachstumsraten von 42% im Bereich Test und 176% im Supply Chain Management. Der Bereich Qualifikations- & Zuverlässigkeitsuntersuchungen zeigt begrenztes Wachstum (+1%), während Fehler- & Technologieanalyse um 11% und Test Engineering um 42% fielen.

In den ersten Monaten 2010 war die Markterholung im Wesentlichen auf die bestehenden Dienstleistungen beschränkt. Neuentwicklungen seitens unserer Kunden werden weiterhin zurückgestellt. Speziell der Bereich Test Engineering hinkt hinter dem Budget der vergangenen Monate der 1. Jahreshälfte her. Unter normalen Bedingungen erwarten wir, dass diese Dienstleistungen in der 2. Jahreshälfte wachsen werden. Jedoch wird dieses Wachstum, wie schon früher erwähnt, nicht so signifikant wie in den Bereichen Test und Supply Chain Management ausfallen.

Umsatz je Geschäftseinheit 1. Halbjahr 2010 vs 1. Halbjahr 2009

(x EUR 1.000): 1.HJ 2010 / 1. HJ 2009 / Veränderung
Test: 3.319 / 2.337 / +42%
Supply Chain Management: 1.791 / 0.650 / +176%
Fehler- und Technologieanalysen: 0.753 / 0.845 / -11%
Test Engineering: 0.349 / 0.606 / -42%
Qualifikations- & Zuverlässigkeits- Untersuchungen: 1.116 / 1.109 / +1%
Total: 7.328 / 5.547 / +32%

"Ich bin erfreut, dass wir entsprechend der Marktentwicklung ein starkes Umsatzwachstum (siehe Tabelle) erreicht haben. Allerdings, auch wenn wir aktuell nicht in allen Bereichen wachsen, sind die Anzahl der Angebotsanfragen und des gesamten Auftragseinganges, vielversprechend. Ich erwarte, dass unsere Engineering-Kapazität in naher Zukunft wieder genutzt wird," kommentiert Philip Nijenhuis, CEO der RoodMicrotec.

Durchgeführte Maßnahmen

Im Bereich Test haben wir die Kapazität erweitert und werden sie auch weiter durch Rationalisierung ausbauen. Im Bereich Test Engineering haben wir die Arbeitszeit reduziert. Dies ermöglicht uns teilweise die Unterkapazität abzubauen, die aufgrund von zurückgestellten Engineering-Verträgen entstanden ist.

Aussichten

Basierend auf den Entwicklungen in der ersten Jahreshälfte 2010 und abgesehen von nicht vorhersehbaren Umständen erwarten wir ein weiteres Umsatzwachstum. Der Umsatzanstieg im gesamten Jahr 2010 wird zu einem besseren Ergebnis und zu einer verbesserten Cash- Position im 2. Halbjahr 2010 führen. Langfristig gesehen, erachten wir ein durchschnittliches Umsatzwachstum zwischen 5% und 15% als realistisch.

Financial agenda 2010/2011

31. August 2010 Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
31. August 2010 Konferenzschaltung für Presse und Analysten
11. November 2010 Veröffentlichung Zwischenbericht
11. Januar 2011 Bekanntmachung Umsatz Jahr 2010
24. Februar 2011 Veröffentlichung des Jahresergebnisses 2010
24. Februar 2011 Konferenzschaltung für Presse und Analysten
10. März 2011 Veröffentlichung des Jahresberichtes 2010
24. März 2011 Jährliche Aktionärsversammlung

Diese Pressemitteilung enthält eine Anzahl von vorausschauenden Aussagen. Diese basieren auf den aktuellen Erwartungen, Einschätzungen und Prognosen des Vorstandes und auf Informationen, die in der Firma aktuell verfügbar sind. Die Aussagen unterliegen gewissen Risiken und Unsicherheiten, die schwer abzuschätzen sind, wie beispielsweise die allgemeinen wirtschaftlichen Verhältnisse, Zinssätze, Wechselkurse und Änderungen in Gesetzen und Vorschriften. Der Vorstand von RoodMicrotec kann nicht dafür garantieren, dass diese Erwartungen zu Stande kommen. Weiterhin geht RoodMicrotec keinerlei Verpflichtung ein, die in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt

RoodMicrotec GmbH
Oettinger Str. 6
D-86720 Nördlingen
Philip Nijenhuis
RoodMicrotec N.V.
CEO
Irmgard Bayerle
RoodMicrotec Nördlingen GmbH + Co. KG
Management Assistant - UMB/EMR
Social Media