Continental platziert Euro-Anleihe erfolgreich

(PresseBox) (Hannover, ) .
- Anleihevolumen in Höhe von 750 Millionen Euro
- Emissionserlös wird zur vorzeitigen Rückzahlung von Bankkrediten eingesetzt
- Anleihe läuft über fünf Jahre, Festzins in Höhe von 8,5 Prozent
- Weitere Optimierung der Fälligkeitenstruktur wird konsequent angegangen

Der Continental-Konzern hat innerhalb weniger Tage eine in Euro denominierte Anleihe mit einem Emissionsvolumen von 750 Millionen Euro bei qualifizierten Investoren im In- und Ausland erfolgreich platziert. Damit hat das Unternehmen einen weiteren Schritt zur Verbesserung der Fälligkeitenstruktur seiner Finanzverbindlichkeiten umgesetzt. Die über fünf Jahre laufende Euro-Anleihe wird von der Conti-Gummi Finance B.V. begeben und von der Continental Aktiengesellschaft sowie ausgewählten Tochtergesellschaften garantiert. Der Zinskupon liegt bei 8,5 Prozent. Die Zinszahlungen erfolgen halbjährlich nachträglich, teilte das Unternehmen am Montag in Hannover mit.

"Wir werten den Erfolg der Emission als wichtigen Vertrauensbeweis des Kapitalmarkts in unsere Leistungsfähigkeit und sehen uns in unserer Refinanzierungsstrategie bestätigt. Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir das anfänglich angestrebte Mindestvolumen von 500 Millionen Euro auf 750 Millionen Euro aufgestockt", erklärte Wolfgang Schäfer, Finanzvorstand bei Continental. "Wir werden die Nettoerlöse zur vorzeitigen Rückzahlung eines Teils des syndizierten VDO-Kredits verwenden und konsequent an der weiteren Optimierung der Fälligkeitenstruktur arbeiten. Wir stehen dabei jedoch nicht unter Zeitdruck."

Die Anleihe wird in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt. Der internationale Automobilzulieferer hatte ein Bankenkonsortium unter Führung von Citi und Royal Bank of Scotland mit der Platzierung einer Euro-Anleihe beauftragt. Als Bookrunner gehören dem Bankenkonsortium die Commerzbank, Deutsche Bank, ING, Landesbank Baden-Württemberg und UniCredit Bank an.

Diese Bekanntmachung ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan, oder an oder für Rechnung von australischen, kanadischen oder japanischen Einwohnern, nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Es findet keine Registrierung der in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Australien, Kanada und Japan statt. Es erfolgt kein öffentliches Angebot der Wertpapiere.

Dieses Dokument wurde auf der Grundlage erstellt, dass ein Angebot von Schuldverschreibungen in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), der die Prospektrichtlinie (2003/71/EG) umgesetzt hat (jeweils ein "Relevanter Mitgliedsstaat"), nur gemäß einer Ausnahmebestimmung unter der Prospektrichtlinie, wie in dem Relevanten Mitgliedsstaat umgesetzt, vom Erfordernis einen Prospekt für das Angebot zu veröffentlichen, erfolgt. Entsprechend dürfen Personen, die ein Angebot von Schuldverschreibungen, auf die sich diese Pressemitteilung bezieht, in einem Relevanten Mitgliedsstaat machen oder beabsichtigen, ein solches zu machen, dies nur unter Umständen tun, in denen keine Verpflichtung für Continental besteht, einen Prospekt gemäß Artikel 3 der Prospektrichtlinie oder einen Prospektnachtrag gemäß Artikel 16 der Prospektrichtlinie in Bezug auf das Angebot zu veröffentlichen. Continental hat kein Angebot von Schuldverschreibungen unter Umständen, in denen eine Verpflichtung für Continental besteht, einen Prospekt oder Prospektnachtrag zu veröffentlichen, genehmigt.

Kontakt

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
D-30165 Hannover
Dr. Felix Gress
Continental AG
Leiter Unternehmenskommunikation
Antje Lewe
Continental AG
Pressesprecherin
Social Media