Jenoptik wird "Preferred Supplier" der Leica Camera AG / Neue Projekte in Planung

(PresseBox) (Jena/Solms, ) Der Geschäftsbereich Digital Imaging der Jenoptik-Sparte Optische Systeme wird zum Vorzugslieferanten der Leica Camera AG und erhielt eine entsprechende Auszeichnung. Beide Partner weiten die Zusammenarbeit auf neue Produkte aus.

Jenoptik erhielt den Preferred-Supplier-Award der Leica Camera AG aufgrund der hervorragenden Produktion und des schnellen Rampup's für die Produktion der Komponenten für die Messsucherkamera LEICA M9. Gemeinsam mit Leica hat Jenoptik die elektronischen Kernkomponenten entwickelt und am Standort Jena in eine Serienproduktion überführt. Jenoptik liefert inzwischen das vierfache Volumen der ursprünglich geplanten Stückzahlen und konnte jederzeit eine hochqualitative Serienproduktion sicherstellen. Aufgrund des Erfolgs der Leica M9 wurde eine weitere Erhöhung der Produktion vereinbart.

"Jenoptik hat ihre Leistungsstärke auf dem Gebiet optoelektronischer Module und digitaler Bildverarbeitungssysteme einmal mehr unter Beweis gestellt", so Rudolf Spiller, Vorstandsvorsitzender der LEICA Camera AG. Dr. Dirk-Michael Rothweiler, Leiter der Sparte Optische Systeme und Mitglied des Executive Management Boards des Jenoptik-Konzerns: "Wir haben die hohen Ansprüche unseres Partners in Sachen Produktionsvolumen und Qualität jederzeit erfüllt und tragen so zum Erfolg der M9 entscheidend bei. Darauf sind wir stolz."

Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit werden beide Partner ihre Kooperation auf neue Produkte und Projekte ausdehnen. Das Liefervolumen der Jenoptik liegt im Rahmen des über mehrere Jahre laufenden Kooperationsvertrags im 2stelligen Millionen-Euro-Bereich.

Jenoptik hat sich im Geschäftsbereich Digital Imaging auf die Entwicklung und Fertigung von Hochleistungs-Bildverarbeitungssystemen spezialisiert. Einsatz finden die Komponenten, Module und Systeme in der digitalen Fotografie, in der Mikroskopie, hier unter anderem für Life Sciences-Anwendungen und in der Biotechnologie sowie in der industriellen Messtechnik und Verkehrssicherheit.

Leica Camera AG

Die Leica Camera AG ist ein international tätiges Unternehmen der optischen Industrie mit Hauptsitz in Solms, Deutschland und einem zweiten Produktionsstandort in Portugal. Sieben Vertriebstochtergesellschaften des Konzerns decken die wichtigsten Märkte weltweit ab. Alle Produkte aus den drei Bereichen Fotografie, Jagdoptik und Naturbeobachtung haben einen gemeinsamen Auftrag: das bessere Bild. Die Produktpalette umfasst ein breites Sortiment an Kameras für die Aufnahme, Projektoren für die Wiedergabe und Ferngläser, Spektiven und Entfernungsmessgeräten für die Beobachtung. Es sind die Objektive, die den Mythos der Marke Leica begründet haben - handliche, kompakte, an der Praxis orientierte Präzisionsoptiken für die Analog- und Digitalfotografie. Durch gezielte Investitionen in die Asphärenherstellung wird seit Jahren ein breites Knowhow von der Fertigung, der optischen Berechnung, der eingesetzten Messtechnik bis hin zur Objektivkonstruktion und montage von asphärischen Linsensystemen erarbeitet.

Kontakt

JENOPTIK-KONZERN
Carl-Zeiß-Straße 1
D-07743 Jena
Katrin Lauterbach
JENOPTK AG
Pressesprecherin
Social Media