Halbleiter-Überlastrelais von Rockwell Automation mit Spannungsabsicherung und Energieüberwachung

Allen-Bradley Bulletin 193-EC5 E3 Plus verbessert den Motorschutz und liefert Informationen über den Energieverbrauch
Allen Bradley Bulletin 193 EC5 E3 Plus relay GRAPHIC (PresseBox) (Haan-Gruiten, ) Rockwell Automation stellt sein neues Halbleiter-Überlastrelais Allen?Bradley Bulletin 193-EC5 E3 Plus vor. Das neue vollelektronische Relais der E3 Plus-Serie wartet mit Funktionen zur Strom- und Spannungsabsicherung sowie zur Energieüberwachung und Diagnose auf. Damit unterstützt es Anwender bei der energieeffizienten Produktion und beim Schutz ihrer Elektromotoren. Das neue Überlastrelais ist speziell für Niederspannungsanwendungen in den Bereichen Materialtransport, Wasser/Abwasser, Verfahrenstechnik, Petrochemie sowie Mineral? und Montanindustrie konzipiert.

"Unsere Kunden möchten zunächst einen Überblick über ihre Energieverbrauchsmuster erhalten. Dann können sie ihre Fertigungsabläufe so anpassen, dass sie die Elektrizität effizienter nutzen", kommentiert Bill Martin, Produktmanager bei Rockwell Automation. "Das Überlastrelais Bulletin 193-EC5 E3 Plus kommt dieser Anforderung nach, indem es Informationen über Strom, Spannung und Qualität der Stromversorgung eines bestimmten Motors liefert. Damit beschleunigt das Relais die Störungsbehebung, minimiert Stillstandszeiten und senkt die Energiekosten."

Das neue Überlastrelais kommuniziert seine Status? und Diagnoseinformationen über DeviceNet mit Hilfe der Software RSEnergyMetrix von Rockwell Software und ermittelt diejenigen Motoren, die Lastspitzen verursachen und besondere Kostenfaktoren auf der Stromrechnung darstellen. Überdies unterstützt das Relais bei der aktivitätsbasierten Kostenzuweisung und der Verifikation von Initiativen zur Senkung des Energieverbrauchs. Das Überlastrelais ist außerdem mit Allen-Bradley DeviceLogix ausgestattet und somit zum Lösen logischer Verknüpfungen befähigt. Anwender erhalten damit elementare digitale Steuerungsfunktionen an die Hand, auch wenn keine programmierbare Steuerung zur Verfügung steht. Im Rahmen eines Steuerungssystems kann man diese Funktion außerdem nutzen, um den Motor abzuschalten, wenn die Kommunikationsverbindung unterbrochen ist.

Das neue Halbleiter-Überlastrelais 193-EC5 E3 Plus von Rockwell Automation verhindert, dass der Schütz bei Problemen wie etwa Über? oder Unterspannung, Phasenverlust, Frequenz? und Phasenverschiebung angesteuert wird. Es schützt den aktiven Motor außerdem im Hinblick auf die Wirkleistung (kW), die Blindleistung (kVAR), die Scheinleistung (kVA) und den Leistungsfaktor. Das Überlastrelais eignet sich für Stromstärken von 0,4 A bis 860 A - mit externen Stromwandlern sogar bis 5.000 A.

Kontakt

Rockwell Automation GmbH
Parsevalstraße 11
D-40468 Düsseldorf
Susanne Bergmann
Account Manager

Bilder

Social Media