inconsoWMS X steuert neues Logistikzentrum von dm-drogerie markt in Weilerswist

Hoch flexible Lagerverwaltungs- und Steuerungslösung der inconso AG in Betrieb genommen
inconsoWMS X steuert neues Logistikzentrum von dm-drogerie markt in Weilerswist (PresseBox) (Bad Nauheim, ) In seinem neuen Logistikzentrum in Weilerswist hat dm-drogerie markt jetzt als hoch flexible Lagerverwaltungs- und Steuerungslösung das inconsoWMS X der inconso AG in Betrieb genommen.

In Weilerswist südlich von Köln hat dm eines der modernsten Logistikzentren Europas errichtet. Dort werden die Leistungen des bisherigen Verteilzentrums für Kartonware in Weilerswist und des nahe gelegenen Meckenheimer Kleinteileverteilzentrums vereint. Auch in den bestehenden Verteilzentren setzt dm-drogerie markt bereits auf die Lösungen des führenden Anbieters von Consulting- und Softwarelösungen für die Logistik in Deutschland. Im Zuge der Errichtung und Inbetriebnahme des neuen Verteilzentrums wurde das System auf ein neues Release umgestellt und mit einer einheitlichen Schnittstelle für den Materialfluss- und den Pickby-Light-Rechner versehen.

Kleinteile werden mit Pickby-Light-Technik kommissioniert. Sobald der Kommissionierbehälter im Kommissionierbahnhof vorne am Kommissionierplatz steht, erfolgt die Kommunikation mit dem PBL-Rechner. Die Transporte der Kommissionierbehälter werden vom inconsoWMS X angelegt, das auch die komplette Anlagenauslastung steuert.

Wie auch im dm-Verteilzentrum in Waghäusel, nahe Karlsruhe, werden die Kommissionierpaletten für Kartonware mit einer Elektrohängebahn transportiert, deren Wagen eigens für dm-drogerie markt entwickelt wurden. Dank der graphischen Dialoge des inconsoWMS X werden diese Transportmittel zu systemgeführten, intelligenten Pickmobilen. Sie kommunizieren per Wireless LAN mit dem Lagerverwaltungssystem und über eine RS 232 Schnittstelle mit der integrierten Waage sowie der Steuerung der Fördertechnik und werden auf diese Weise automatisch geführt.

Die Lösung inconsoWMS X wurde auf 100 Stand-PCs zur Steuerung des Lagers installiert. Auf den Wagen der Elektrohängebahn sind 163 Industrie-PCs montiert und steuern die Kommissionierung der Kartonware. An den Arbeitsplätzen der Bereiche Wareneingang, manuellen und automatischen Umpacklinien, Vereinzelungsplätzen und Qualitätssicherung kommen weitere 200 Industrie-PCs zum Einsatz.

"Mit allen hoch komplexen und technisierten Abläufen konnte die Software am neuen Standort problemlos in zwei Phasen in Betrieb genommen werden", sagt Joachim Lück, Koordinator der Verteilzentren bei dm-drogerie markt. "Das Projekt war seitens inconso sorgfältig vorbereitet und durch mehrere Tests im Vorfeld abgesichert. Unsere langjährige gute Zusammenarbeit hat sich bewährt."

dm-drogerie markt wird mit dem neuen Verteilzentrum die Abläufe noch effizienter gestalten und den Service für die Filialen weiter verbessern. Die Steuerung des komplexen Kombi-Verteilzentrums wird insbesondere von einer Funktionalität der inconsoWMS X Lösung unterstützt, die es dm ermöglicht, rund 50 unterschiedliche Ein- und Umlagerstrategien selbst anzulegen, zu modifizieren und zu optimieren.

Das inconsoWMS X ist eine hochflexible Standardlösung für die Lagerverwaltung, ausgerichtet auf komplexe Anforderungen mit hohen Durchsatzleistungen. Sie ist konsequent modular strukturiert und durch effizientes, projektspezifisches Customizing flexibel an die jeweiligen Anforderungen anzupassen. Mit mehr als 300 Implementierungen ist sie die führende unabhängige Logistiklösung in Deutschland.

dm betreibt europaweit mehr als 2.200 Märkte und beschäftigt 33.600 Menschen. Im Geschäftsjahr 2008/09 behauptete dm seinen Platz unter den 200 umsatzstärksten Unternehmen mit Sitz in Deutschland und erwirtschaftete mit seinen knapp 21.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 3,75 Milliarden Euro. Konzernweit lag der Umsatz bei 5,21 Milliarden Euro. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg erfreut sich dm-drogerie markt auch großer Beliebtheit bei den Kunden: Eine aktuelle Studie von Dialego zur Beliebtheit von Drogeriemärkten belegt, dass 43 Prozent aller Befragten am liebsten bei dm einkaufen würden, selbst wenn andere Drogeriemärkte in ihrer Nähe und gleich gut erreichbar wären. Auch beim diesjährigen Markenranking "BrandIndex Top Performer 2009" ist dm neben Google, Nivea und Audi eine der vier beliebtesten Marken in Deutschland.

Kontakt

inconso AG
In der Hub 2 - 8
D-61231 Bad Nauheim
Sigrid Jung-Salzinger
Marketing
Leiterin Marketing & Kommunikation
Julia Graumann
Marketing & Kommunikation

Bilder

Social Media