Hilfe per Knopfdruck: H&H Management Group präsentiert kompakte DECT-Minitelefone zum Umhängen

Mobiles Notrufsystem für Pflegekräfte, alleinstehende Personen und ältere Menschen ermöglicht schnelles Reagieren
Life Guard Pendant (PresseBox) (Calau, ) Die H&H Management Group, Telekommunikationsspezialistin aus Hongkong, hat die drei neuen Minitelefone Life Guard Pendant LGP1020, LGP1030 und LGP1040 vorgestellt. Die Geräte lassen sich innerhalb einer Polycom KIRK DECT-Infrastruktur nutzen. Mit ihrem geringen Gewicht von knapp 50 Gramm können die Minitelefone bequem um den Hals getragen werden. Die Life Guards verfügen über Freisprechfunktion und die Möglichkeit der Notrufweiterleitung per Knopfdruck an zuvor programmierte Telefonnummern oder an eine optionale Software-Applikation. Das macht sie optimal für den Einsatz in Bereichen, wo schnelles Handeln gefragt ist, wie etwa Pflegestationen, im Wachdienst oder wenn alleinstehende Menschen sich die Option verschaffen möchten, im Notfall schnell Hilfe zu holen. Die Life Guards können ab sofort über den Distributor COMPLUS bezogen werden.

Haupteinsatzzweck der DECT-Minitelefone ist es, Anrufe entgegen zu nehmen oder in einem Notfall andere Personen zu alarmieren, was mittels eines großen, flächigen Panik-Knopfes besonders einfach geht. Das Gerät nimmt über vorhandene Polycom DECT-Infrastrukturen Verbindung zum Telefonnetz auf. Zum Telefonieren bieten die Geräte eine Freisprechfunktion, alternativ kann auch ein Headset angeschlossen werden. Wie bei DECT-Geräten üblich beträgt die Reichweite in Gebäuden 50 Meter bzw. zwei bis drei Stockwerke, sowie 300 Meter im Freien. Die Versorgung der DECT LGP Telefone erfolgt durch Akkus, welche in den mitgelieferten Einzelladegeräten umweltfreundlich geladen werden, über eine USB-Programmierstation lassen sich die Geräte umfangreich programmieren.

"Die LGPs eignen sich hervorragend dazu, vermisste Personen, aber auch Kollegen zur Unterstützung bei Notfällen, ausfindig zu machen. Dabei lässt sich durch die Zwei-Wege-Kommunikation innerhalb kurzer Zeit klären, wobei eine Person Unterstützung benötigt. Der Vorteil der LGPs gegenüber Handys ist eindeutig ihre relativ geringe Größe. Das Telefon lässt sich ganz einfach mit der Kordel um den Hals tragen und ist somit immer griffbereit", erläutert Thomas Hapke, Geschäftsführer der COMPLUS Distribution. Warnsignale ertönen wenn die Empfangsreichweite überschritten wird oder der Akku schwach ist.

Zertifiziert für Polycom KIRK DECT Infrastrukturen Die Life Guards basieren auf der bewährten Polycom KIRK DECT Technologie und sind prädestiniert zum Einsatz in einer Polycom KIRK DECT Infrastruktur. Die Produktserie ist für das Polycom ARENA Programm zertifiziert und garantiert damit hundertprozentige Kompatibilität von LGP1020, LGP1030, LGP1040 zu Polycom. Durch die GAP Kompatibilität ist der Einsatz in anderen DECT-Infrastrukturen mit limitierten Features möglich.

Eignung für Hör- und sehbehinderte Menschen Durch ein rotes Blinklicht und den zusätzlich einschaltbaren Vibrationsalarm ist das hörgerätekompatible Gerät besonders für Hör- und Sehbehinderte geeignet. Für ein gut verständliches Freisprechen sorgen hochempfindliche Mikrofone. Die Notruffunktion ermöglicht im Notfall den Verbindungsaufbau über Tastendruck zu einer frei wählbaren Rufnummer oder einer eskalationsfähigen Software-Applikation. Das Gehäuse und die Bedienelemente sind besonders ergonomisch gestaltet, auf eine Vielzahl von Funktions- und Menütasten wurde bewusst verzichtet. Im Vordergrund steht die einfache Bedienung, sinnvolle Nutzung und sichere Handhabung. Dank der antibakteriellen Oberfläche von POLYGIENE und der IP56 Zertifizierung ist die Nutzung im Pflege-, Betreuungs- sowie im Badbereich möglich.

Technische Details:
- Hohe Sprachqualität
- Alarmstatusanzeige
- Spritzwassergeschützt und staubsicher nach IP56
- Antibakterielle POLYGIENE Oberfläche zur Reinigung mit bis zu 95%gen Isopropylalkohol
- Große Panik-Notruftaste zur Signalaktivierung in Notfällen
- Geschützte zweite Notruftaste (oder Quittiertaste)
- Frontseite leuchtet im Dunkeln, gutes Auffinden bei Dunkelheit
- Warnsignale außerhalb der Empfangsreichweite und bei schwachem Akku
- Qualitativ hochwertige Full-Duplex-Freisprecheinrichtung
- Anruferanzeige durch Klingelton und Blinken der LEDs
- Man-Down- und No-Movement-Melder (nur LGP 1040)
- Konfiguration des Telefons via USB Programmierstation
- Vibrationsalarm
- Abmessungen: 73x59,5x25,5mm (LGP1020), 73x59,5x27,5 mm (LGP1030, LGP 1040),
- Farben : Weiß und schwarz
- Gewicht: 48 Gramm

Preise und Verfügbarkeit Die Telefone sind allein über den Distributor COMPLUS erhältlich (www.complus.de). Der Lieferumfang umfasst das schnurlose DECT Minitelefon zum Umhängen, Ladeschale, Netzteil und Gebrauchsanleitung. Übersicht über die Preise (alle Preise sind Nettopreise zuzüglich Mehrwertsteuer):

Der Preis des LGP 1020 beträgt 168,00 €.

Das LGP 1030 kostet 175,00 €

Der Preis des 1040 beträgt 188,00 €.

H&H Management Group

Die Management Group mit Sitz in Hongkong und Niederlassungen in China, Europa und den USA entwickelt und vertreibt innovative Kommunikationslösungen. Im Mittelpunkt stehen höchste Qualität, einfache Bedienbarkeit und logische Funktionalität, mit dem Ziel, Kunden leicht bedienbare Produkte anzubieten. Die Produkte helfen Menschen dabei, Barrieren zu überwinden und orientieren sich dabei stark am tatsächlichen Bedarf der Nutzer. Bei der Entwicklung achtet die H&H Management Group darauf, Hand in Hand mit Technologiepartnern und Kunden zusammenzuarbeiten. Weitere Informationen sind unter www.hh-img.com erhältlich.

Kontakt

comPLUS Generaldistribution GmbH
Joachim-Gottschalk-Straße 1
D-03205 Calau
Marcus Hapke
Marketing

Bilder

Social Media