Werkstattcamp Handwerk

Noch freie Plätze für Haupt- und Werkrealschüler
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Im Verlauf von zwei Wochen jede Menge Handwerk erleben - das bietet das 2. Werkstattcamp für Schülerinnen und Schüler in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe. Einige freie Plätze sind noch zu vergeben - Interessenten sollten sich fix melden.

Nach dem erfolgreichen Start des Berufsorientierungsprojektes der Handwerkskammer Karlsruhe im letzten Jahr, geht's nun in die zweite Runde. Zielgruppe dieses vom Bundesinstitut für Berufsbildung und dem Europäischen Sozialfond geförderten Projekts sind Schüler der 7. und 8. Klassen aus Haupt- und Werkrealschulen. Im Verlauf von zwei getrennten Wochenblöcken - die letzte Woche der Sommerferien vom 06.-11.09. und in den Herbstferien 02.-05.11.2010 - probieren die Schülerinnen und Schüler an je drei Tagen insgesamt drei verschiedene Berufe aus. Das Angebot umfasst 14 verschiedene Handwerksberufe. Unter Anleitung der Ausbildungsmeisterinnen und meister der Bildungsakademie werden Projektarbeiten erstellt, die typisch sind für die jeweiligen Berufe.

Da gute Computerkenntnisse für alle Berufe - nicht nur im Handwerk - wichtig sind, wird die Berufsorientierung durch eine 20stündige Schulung in Word und Excel ergänzt. Im Verlauf dieser Schulung soll eine Musterbewerbung für betriebliche Praktika oder Ausbildungsplätze entstehen.

Weitere Informationen finden sich unter www.hwk-karlsruhe.de oder bei Daniel Stricker 0721/1600-425. Alle Interessierten Schüler und Eltern sind zum offenen Informationsabend am Donnertag 22.07.2010 um 18:00 Uhr in die Bildungsakademie der Handwerkskammer, Hertzstraße 177 in Karlsruhe eingeladen. Anmeldungen zum Werkstattcamp sind an diesem Abend direkt möglich.

Kontakt

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
D-76133 Karlsruhe
Alexander Fenzl
redaktionelle Rückfragen
Sibylle v. Ascheraden-Lang
Handwerkskammer Karlsruhe
Sekretariat Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Stricker
Social Media