Ein LINUX Thin Client spricht RDP 5.1 THINTUNE

(PresseBox) () Ein LINUX Thin Client spricht RDP 5.1 THINTUNE


Pfaffenhofen, 20. Februar 2003 – Die eSeSIX Computer GmbH, (www.esesix.com) Hersteller der THINTUNE Produktfamilie, präsentiert anlässlich der CeBIT eine absolute Neuheit auf dem Thin Client Markt.
Den Entwicklern von THINTUNE ist es als ersten gelungen, das RDP 5.1 Protokoll in ein Linux Betriebssystem zu implementieren. Damit bietet THINTUNE auch als linuxbasierter Thin Client die Nutzung aller Features des neuen Windows .NET Server 2003, wie beispielsweise True Colour, serielle Schnittstellen am Terminal oder Soundausgabe.
Das Remote Desktop Protocol (RDP) ermöglicht über das Netzwerk den Zugriff auf Anwendungen die auf einem Windows Terminal Server ausgeführt werden. Am User-Arbeitsplatz erfolgt lediglich die Darstellung der jeweiligen Applikation.
Zu den Leistungsmerkmalen von RDP 5.1 gehören unter anderem:

·Remote Disconnect: Mit Remote Disconnect kann sich ein Benutzer von einer Terminal Session abmelden ohne einen kompletten „Log off „ durchzuführen. Der Benutzer wird automatisch durch „Reconnect“ mit der unterbrochenen Session verbunden, entweder vom gleichen oder einem anderen Terminal.
·24-bit Farben Unterstützung
·Verbesserte Leistung bei langsamen Wählverbindungen durch Reduzierung der Bandbreite
·Sound-, Laufwerk-, Schnittstellen- und Druckerumleitung
·Lokale Client Laufwerke werden bei einer Terminal Server Session sichtbar
·Encryption: RDP benutzt RSA Security´s RC4 Chiffre um effizient kleine Mengen von Daten zu verschlüsseln
·Clipboard Mapping erlaubt das ausschneiden, kopieren und einfügen von Texten und Grafiken zwischen verschiedenen Sessions


Die neue THINTUNE-Firmware Version steht auf http://www.thintune.com/... ab dem 1. März 2003 als Download mit dem THINTUNE-Update-wizard bereit.

Mehr Informationen zur neuen Firmware RDP 5.1 finden Sie außerdem unter www.thintune.com oder am Messestand von eSeSIX in Halle die Halle 15 - Stand B05.

Weitere Informationen über eSeSIX Computer GmbH finden Sie unter:

www.esesix-com.de

Über eSeSIX Computer GmbH

Die eSeSIX Computer GmbH, mit Sitz in Pfaffenhofen/Ilm, ist ein Gesamtlösungsanbieter und Dienstleister für alle Fragen rund um Server Based Computing, Storage sowie Security Lösungen und ist selbst Hersteller von THINTUNE, einer Thin Client Produktfamilie. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und präsentiert sich mittlerweile als die eSeSIX Unternehmensgruppe, wobei die eSeSIX Computer GmbH ein integraler Teil des Gesamtunternehmens ist. Daneben gibt es noch drei weitere Töchter: die eSeSIX Software GmbH, die eSeSIX NET GmbH und die eSeSIX Technologies GmbH. Die eSeSIX Computer GmbH hat sich seit ihrem Bestehen eine umfassende Markt- und Kundenkompetenz mit sehr guten Referenzkunden geschaffen. Die Produkte namhafter Hersteller und Marktführer werden im Rahmen von Lösungskonzepten, erst nach hausinternen und intensiven Praxis-Tests, mit den Fachhandel als Partner bzw. PTP-Partner (Performance Team Programm) beim Endkunden präsentiert. Informationen zum PTP erhalten Sie direkt bei eSeSIX.

Die ausführliche Beratung durch erfahrene Experten für SBC, Security und Storage, sowie der kompetente und kostenlose technische Support/Service, sind ein weiterer Pluspunkt des Unternehmens. Die Angebots- und Lösungspalette der eSeSIX Computer GmbH besteht im SBC-Bereich aus Produkten von Tarantella, eigenen ThinClients (Linux/WinCE), Thin Print und Allot, im Security Bereich aus Produkten von Fortinet, Nokia, CheckPoint, Intrusion, Trend Micro und RSA-Security und last but not least aus Storage Produkten von Xyratex/Chaparral, Mylex, FalconStor Software und Vixel. Weitere Addons runden das Produktspektrum ergänzend ab. Derzeit beschäftigt die eSeSIX Unternehmensgruppe 35 Mitarbeiter.

Der Geschäftsführer ist Engelbert Tretter.

Kontakt

eSeSIX Computer GmbH
Reisgang, Sperl-Ring 2
D-85276 Pfaffenhofen
Telefon: +49-8441/2790
Social Media