Secure Computing stellt seine neue Hybrid-Firewall der nächsten Generation und neue Security Appliance vor

(PresseBox) ()
Sidewinder G2 Firewall und G2 Enterprise Manager führen als wahre Enterprise-Lösungen die Tradition von Secure Computing als Anbieter der weltweit stärksten Firewall fort

München, 20. Februar 2003 - Secure Computing Corporation (Nasdaq: SCUR), der Experte für den Schutz der wichtigsten Netzwerke der Welt, hat heute die Freigabe einer neuen Enterprise Strong™ Firewall-Technologie der nächsten Generation bekannt gegeben.

Mit dem hybriden Firewall-System, das auf einer Kombination der besten Technologien aus den Firewalls Sidewinder® und Gauntlet™ basiert, und hunderte von verteilten Firewalls verwaltet, schließt Secure Computing die erste Phase der Entwicklung einer Firewall der nächsten Generation ab, der sich das Unternehmen nach der Übernahme von Gauntlet in 2002 verschrieben hat. Die Sidewinder G2™ Firewall basiert auf der Type Enforcement® Technologie und dem leistungserweiterten SecureOS™ UNIX aus Sidewinder® sowie auf Application Proxy- und Enterprise Management-Funktionen der nächsten Generation von Gauntlet® und läuft auf verschiedenen Dell PowerEdge Serverplattformen. Sidewinder G2 unterstützt mehr als 1.000.000 gleichzeitige Verbindungen, eine Stateful Inspection-Verarbeitung in Netzwerkgeschwindigkeit und Proxies mit mehreren Threads, die das Filtern in der Anwendungsschicht über vier Intel® Xeon™ Prozessoren in einer neuen High-End Appliance ermöglichen. All das wird von einem leistungsfähigen Windows®-Managementtool der nächsten Generation verwaltet.

Die Sidewinder G2 Firewall wird durch eine weitere Produktneuheit von Secure Computing, dem Sidewinder G2™ Enterprise Manager, komplettiert. Diese Security Applicance der Enterprise-Klasse bietet ein Single-Point Policy Management und das sichere Speichern von Audit-Logs und Konfigurations-Backups. Die Verwaltung erfolgt zentral über ein sehr intuitives Windows-basiertes Softwarepaket. Der Sidewinder G2 Enterprise Manager ist die einzige zentralisierte Firewall-Managementlösung, die auf einem sicheren Betriebssystem verfügbar ist: SecureOS UNIX von Secure Computing. Diese durch Secure Computings patentierte Type Enforcement Technologie verstärkte UNIX-Version ist noch nie kompromittiert worden. Für den G2 Enterprise Manager wurde eine SQL-Datenbank in SecureOS integriert, in der Kundenrichtlinien für den Netzwerkzugriff und sensible Audit-Protokolle sicher aufbewahrt werden. Die Informationen können nicht gestohlen, modifiziert oder auf andere Weise korrumpiert werden. (Weitere Informationen über die Merkmale, Funktionen und Vorteile des G2 Enterprise Manager entnehmen Sie bitte unserer separaten Pressemitteilung zu diesem Thema.)

Die Sidewinder G2 Firewall und der G2 Enterprise Manager wurden speziell für IT-Abteilungen, die hohe Leistung und ein Enterprise Management für mehrere Firewalls erwarten, und für bereits vorhandene Gauntlet und Sidewinder Firewall-Kunden entwickelt. Die hybride Architektur der Sidewinder G2 Firewall unterstützt sowohl das Stateful Packet Filtering als auch das Filtern in der Anwendungsschicht (Layer 7). Da typische Stateful Inspection Firewalls nicht in der Lage sind, die tief in den Datenpaketen liegenden Informationen zu untersuchen, bietet die in die Sidewinder G2 Firewall implementierte hybride Technologie höheren Schutz vor den aktuellsten und effektiven Entwicklungen im Bereich des Internet-Hackings.

Die Kombination aus Sidewinder G2 Firewall und G2 Enterprise Manager ist ein komplettes Paket der Enterprise-Klasse, das alle Anforderungen wichtiger Kunden erfüllt. Zu den Vorteilen zählen: umfassende Optionen für die Appliance-Plattform, einfache Power-It-On™ Anwendung, Single-Point Policy Management für Hunderte verteilter Firewalls, weithin verfügbare Architekturen für einen kontinuierlichen Einsatz und hohe Gigabit-Performance – und alles unter SecureOS UNIX.

„Enterprise-Kunden wollen eine verteilte Firewall-Lösung, die zentral verwaltbar, zuverlässig, schnell und sicher ist. Diese Lösung finden sie heute bei Secure Computing in unseren neuen Appliances Sidewinder G2 Firewall und G2 Enterprise Manager,” so Frank Kölmel, Sales Director für Central und Eastern Europe bei Secure Computing. „Wir haben mit dieser ersten Phase unser Versprechen an unsere Gauntlet- und Sidewinder-Kunden gehalten. Die Freigabe der abschließenden Phase in 2003 wird die Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern übertreffen.



Über Secure Computing

Secure Computing schützt seit mehr als 20 Jahren die wichtigsten Netzwerke der Welt. Mit den umfassenden Erfahrungen in der Sicherheitstechnologie entwickelt das Unternehmen Sicherheitsprodukte für Netzwerke, die eine vertrauenswürdige Umgebung innerhalb und außerhalb der Kundenunternehmen aufbauen. Zu den internationalen Kunden und Partnern zählen die meisten der Dow Jones Global 50 Titans sowie wichtige Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Gesundheit, Telekommunikation, Herstellung, öffentliche Einrichtungen und Regierungsbehörden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und Vertriebsniederlassungen in der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.securecomputing.com.

Kontakt

Secure Computing GmbH
Ohmstr. 4
D-85716 Unterschleißheim
Social Media