Secure Computing kündigt das erste wirklich sichere zentralisierte Firewall-Managementsystem der Welt an

(PresseBox) ()
Secure Computing nutzt die Übernahme von Gauntlet und kombiniert für neuen Sidewinder G2 Enterprise Manager die besten Merkmale von Gauntlets GEM (Global Enterprise Management System) mit Sidewinders Managementfunktionen

München, 20. Februar 2003 - Secure Computing Corporation (Nasdaq: SCUR), der Experte für den Schutz der wichtigsten Netzwerke der Welt, hat heute die Freigabe des Sidewinder G2™ Enterprise Manager angekündigt. Diese Security Applicance der Enterprise-Klasse bietet Single-Point Policy Management und sicheres Speichern von Audit-Logs und Konfigurations-Backups für Hunderte verteilter Sidewinder G2™ Firewalls.

Der Sidewinder G2 Enterprise Manager ist die einzige zentralisierte Firewall-Managementlösung, die auf einem sicheren Betriebssystem verfügbar ist, SecureOS™ UNIX von Secure Computing. Die Kundenrichtlinien für den Netzwerkzugriff und sensible Sicherheitsprotokolle, die in der SQL-Datenbank des Systems gespeichert werden, können nicht gestohlen, modifiziert oder auf andere Weise korrumpiert werden. Die durch die patentierte Type Enforcement® Technologie verstärkte UNIX-Version von Secure Computing ist bisher noch nie kompromittiert worden. Der Rack-Server kann über stark authentifizierte und verschlüsselte Sitzungen in einem sehr intuitiven Windows® Softwarepaket sicher über das unsichere Internet verwaltet werden. Der G2 Enterprise Manager wurde speziell für IT-Abteilungen, die hohe Leistung und ein Enterprise Management für mehrere Firewalls erwarten, und für bereits vorhandene Gauntlet und Sidewinder Firewall Kunden in mehr als 85 Ländern in der ganzen Welt entwickelt.

Je mehr Unternehmen die zentrale Sicherheit umgehen und ihren Niederlassungen und Außendienstmitarbeitern einen direkten Zugang zum Internet ermöglichen, umso wichtiger ist die Fähigkeit, mehr als eine Firewall von einem zentralen Standort zu verwalten, insbesondere in großen Unternehmen mit mehreren Firewalls an verschiedenen Standorten.
Wenn alle Firewalls von einem zentralen Standort gleichzeitig konfiguriert werden, kann die Zeit für die Konfiguration jeder Firewall erheblich verringert werden.

Der Sidewinder G2 Enterprise Manager vereinfacht die Verwaltung von Hunderten von Firewall-Policies. Kunden müssen Objekte und Regeln nur einmal in der integrierten SQL-Datenbank definieren. Eine leistungsfähige Softwarefunktion namens “Substitution” baut auf Basis einer verallgemeinerten Regel sofort automatisch individuelle, standortspezifische und für den Administrator transparente Firewall-Regeln auf. Neue dringende Firewall-Policies können schnell über den Befehl “Policy anwenden” eingesetzt werden. Das Hinzufügen einer Firewall zu einer Policy-Gruppe ist extrem einfach, da sie automatisch eine vordefinierte Policy erbt.

Mit dem G2 Enterprise Manager und seiner bequemen Power-It-On Funktionalität brauchen Sie nur wenige erfahrene Firewall-Profis in Ihrem gesamten Unternehmen, um Policies für Ihre Firewall einzurichten, anzuwenden und durchzusetzen. Kunden sparen Zeit und Kosten für die Firewall-Verwaltung und haben die Gewissheit, dass ihre Firewalls stets sicher konfiguriert sind. Das leistungsfähige Windows Managementpaket des Sidewinder G2 Enterprise Managers unterstützt viele hochwertige Funktionen, die normalerweise nicht in ersten Produktfreigaben zu finden sind. Das System basiert auf der Gauntlet GEMS-Architektur und beinhaltet verteilte Administratorrollen mit Berichtssperren, die eventuelle Administrationskonflikte mildern, sowie umfassende Audit-Logs über alle Datenbankveränderungen, die auch der strengsten Sicherheitsprüfung standhalten.

Neben den niedrigen Gesamtbetriebskosten für die Appliance, die auf dem guten Preis-/Leistungsverhältnis basieren, bietet der Sidewinder G2 Enterprise Manager eine eng in SecureOS UNIX integrierte SQL-Datenbank, solides Software-Engineering, automatische Lieferung von Funktionsaktualisierungen in einem Paket für den gesamten Server über das Internet, Secure Computings preisgekrönten Kundensupport, der rund um die Uhr erreichbar ist, und ein beispielloses Garantieprogramm, das jeder Appliance drei Jahre Garantieleistungen sichert.

„Wir freuen uns, unsere erste Firewall-Managementlösung der Enterprise-Klasse auf den Markt zu bringen. Der G2 Enterprise Manager wird auch die komplexesten Firewall Policies vereinfachen,” so Frank Kölmel, Sales Director für Central und Eastern Europe bei Secure Computing. „Hybride Application Firewalls sind heute wichtiger als jemals zuvor. Wir sind entschlossen, unser Versprechen, die wichtigsten Netzwerke der Welt zu schützen, zu halten. Kein Unternehmen muss Kompromisse in Bezug auf die Netzwerksicherheit eingehen, um ein Firewall-Management der Enterprise-Klasse zu genießen. Setzen Sie einfach Sidewinder G2 Firewalls und den G2 Enterprise Manager ein”.

Über Secure Computing

Secure Computing schützt seit mehr als 20 Jahren die wichtigsten Netzwerke der Welt. Mit den umfassenden Erfahrungen in der Sicherheitstechnologie entwickelt das Unternehmen Sicherheitsprodukte für Netzwerke, die eine vertrauenswürdige Umgebung innerhalb und außerhalb der Kundenunternehmen aufbauen. Zu den internationalen Kunden und Partnern zählen die meisten der Dow Jones Global 50 Titans sowie wichtige Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Gesundheit, Telekommunikation, Herstellung, öffentliche Einrichtungen und Regierungsbehörden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und Vertriebsniederlassungen in der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.securecomputing.com.

Kontakt

Secure Computing GmbH
Ohmstr. 4
D-85716 Unterschleißheim
Social Media