MACH AG: Software-Neuheiten zur CeBIT

(PresseBox) () MACH AG: Software-Neuheiten zur CeBIT
Unternehmen erweitert Angebotsspektrum - Ganzheitliche Lösungen – Verschlüsselung und Digitale Signa-tur
Lübeck, Berlin, Düsseldorf, München. Die MACH AG mit Stammsitz in Lübeck erweitert ihr Angebotsspektrum. Zur diesjährigen CeBIT vom 12.-19. März 2003 stellt das Software- und Beratungshaus neue Web-Lösungen aus der Produktreihe MACH Web vor. In diesem Produktangebot vereint das Unternehmen alle Web-basierten Anwendungen unter einem Dach. „Wir verstärken die Hinwendung zu Internet-basierten-Anwendungen und bauen unser Produktangebot entsprechend aus“, sagt MACH-Vorstand Margrit Müller-Ontjes. Zu den neuen Produktbereichen zählen laut Müller-Ontjes u. a. ein Web-basiertes Personalmanagementsystem, eine Web-Lösung für Dokumentenmanagement und Workflow sowie ein virtueller Marktplatz.
Mit den Produktneuheiten will das Unternehmen seine Kompetenz für die Bereiche E-Commerce und E-Government weiter erhöhen. Neben den funktionalen Neuerungen erweitert MACH die Web-Produkte um die Bereiche Verschlüsselung und Digitale Signatur. Hierfür werden am Client-Arbeitsplatz Smart- oder Chipkarten mittels Karten-Lesegeräten eingesetzt.
Neben den Vorteilen der Web-Technologie betont Müller-Ontjes den hohen Integrationsgrad der MACH-Produkte. Das gilt zum Beispiel für die Lösung im Beschaffungsmanagement. Mit dem Web Markplatz hat das Unternehmen hier eine Angebotslücke geschlossen. Auf dem jeweiligen Marktplatz stehen den einzelnen Bedarfsträgern über Intra- oder Internet Kataloge mit Waren und Dienstleistungen zum direkten Abruf bereit. Der Bedarfsmelder füllt seinen Warenkorb auf der Grundlage von Verträgen mit Auftragnehmern, die im Beschaffungsver-fahren ausgewählt wurden. Verschiedene Bestellungen einer Organisation können so komfortabel gebündelt und Mengeneffekte erzielt werden.
„Viele Großkonzerne nutzen die Vorteile von Internet-Marktplätzen wegen der Rationalisierungspotenziale bereits mit gutem Erfolg“, sagt Margrit Müller-Ontjes. „Unser Produkt ist auf die Besonderheiten der öffentlichen Hand zugeschnitten und kann dieser helfen, Einsparpotenziale im Einkauf zu realisieren.“
Das Produkt Web Personalmanagement ist ebenfalls vollständig Web-basiert und umfasst die Bereiche Personaladministration, Personalplanung und Personalentwicklung. Optimale Synergien ergeben sich bei gemeinsamen Einsatz mit anderen Produkten von MACH - etwa verschiedenen Modulen der betriebswirtschaftlichen Software M1 oder des Web Informationmanagers, einer integrierten Web-Anwendung für die Bereiche Dokumentenmanagement und Workflow. Das Web Personalmanagement lässt sich aber auch unabhängig von anderen MACH-Produkten installieren.
Der CeBIT-Messestand der MACH AG befindet sich in Halle 11, Stand B 52, Plätze 28-33 (Sonderausstellung ENAC). Gleichzeitig zeigt MACH seine Lösungen am ENAC-Stand der Bundesregierung (ebenfalls Halle 11) gemeinsam mit dem Statistischen Bundesamt.
Hinweis für die Redaktionen:
Diese und weitere Presseinformationen im RTF-Format sowie Pressefotos (300 dpi) im TIF-Format zum Herunterladen finden Sie in der Rubrik Presse der MACH-Homepage unter www.mach.de .
Zusatzinformation:
Die MACH AG mit Stammsitz in Lübeck ist in Deutschland für den öffentlichen Bereich einer der führenden Anbieter von Software und Beratung für Verwaltungsmanagement und Unternehmenssteuerung. Zielgruppen sind öffentliche Verwaltungen und Dienstleistungsunternehmen. Als Full-Service-Anbieter offeriert MACH neben seiner Software ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen, wie z. B. IT-Beratung, IT-Administration, Projektbegleitung sowie Schulung und Entwicklung. MACH hat 2001 einen Umsatz von rund 11,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Zu den Kunden von MACH zählen neben zahlreichen Bundes- und Landesbehörden (z. B. Bundesministerium des Innern, Polizei in Nordrhein-Westfalen) auch Kommunen (z. B. Landeshauptstadt Kiel), wissenschaftliche Forschungseinrichtungen (z. B. ifo-Institut für Wirtschaftsforschung) sowie Dienstleistungsunternehmen (z. B. Hansa Mare Reederei). Das Software- und Beratungshaus beschäftigt an den Standorten Lübeck, Berlin, Düsseldorf und München derzeit 120 Mitarbeiter.

Pressekontakt:
MACH AG
Jochen Michels
Wielandstraße 14
23558 Lübeck
Tel.: 0451 - 70 64 7-271
Fax: 0451 - 70 64 7-300
E-Mail: jmi@mach.de
Internet:www.mach.de

Kontakt

MACH AG
Wielandstr. 14
D-23558 Lübeck
Social Media