Der Software-Distributor Infinigate Deutschland GmbH ist in 2003 gleich drei mal auf der CeBIT vertreten.

(PresseBox) () Bei den Herstellern SUN (Halle 1, Stand 8a1/8a2), Astaro AG (Halle 6, G50) und Ipswitch (Halle 1, 6B2/B8).

Mit drei Vertretungen in den Hallen 1 und 6 bei SUN, Astaro und Ipswitch zeigt Infinigate in 2003 eine hohe Präsenz auf der CeBIT in Hannover vom 12. bis 19.März 2003.

Bei SUN wird der neue Sun ONE Identity Server 6.0 vorgestellt. Das ist eine umfassende Lösung, um Identitäten im Netzwerk zu verwalten, den Zugang zu Netzwerken zu regulieren und Security Policies durchzusetzen. Im Sun ONE Identity Server 6.0 wurde der Sun ONE Directory Server mit Access-Management und Identity-Management-Diensten verknüpft. Er hilft so die Administration von Usern zu vereinfachen und stellt sicher, dass diese den Zugang zu webbasierten Diensten mit einer einzigen Identität erhalten. Bei dem ebenfalls neu vorgestellten Sun ONE Application Server 7.0 ist ab sofort die Plattform Edition kostenfrei. Diese Lösungen finden Sie auf dem SUN-Stand, Halle 1 Stand 8a1/8a2 bei Infinigate.

Die Astaro AG (Halle 6, Stand G50) hat sich auf bezahlbare Internet-Sicherheitslösungen zum Schutz gegen Hacker, Viren und andere Risiken bei Internetverbindungen spezialisiert. Als Neuheit auf der CeBIT wird der Astaro Security Linux V4 in neuer Version als eine der ersten Firewalls mit Spam-, Surf- und Virus-Protection vorgestellt. Neu ist auch der Astaro Global Configuration Manager. Mit ihm kann man Astaro Firewall-/VPN-Gateways mit einer grafischen Oberfläche verwalten, mittels Drag and Drop VPN-Verbindungen definieren und hunderte von Firewalls zentral überwachen und mit den nötigen Regeln versehen. Optional können auch Firewalls und Router anderer Hersteller wie von Checkpoint, Cisco, Netscreen, Nortel und Symantec integriert werden. Ipswitch stellt mit seiner neuesten Version von WhatsUp Gold eine einfach zu bedienende Lösung zur Netzwerkdarstellung, Netzwerküberwachung, Fehlerbenachrichtigung und Leistungskontrolle vor. WhatsUp Gold hilft dem Netzwerkadministrator, Netzwerkprobleme zu erkennen und zu beheben - und zwar schnell. Neu auf der CeBIT ist Instant Messaging. Dies wird seit einiger Zeit auch von der Wirtschaft mehr und mehr genutzt. Aber die verwendete Software ist normalerweise keine professionelle Client-Anwendung; sie bieten keinerlei Datensicherheit, und die Kommunikation läuft über externe Server. Mit dem Ipswitch Instant Messanger haben Unternehmer die Gewährleistung, dass ihre Kommunikation sicher ist und ihr Unternehmen nicht verlässt. Bei der Einrichtung eines unternehmenseigenen Servers können die Nutzungsmöglichkeiten selbst bestimmt und die Verfügbarkeiten geändert werden. Ipswitch finden Sie in Halle 1, Stand 6B2/B8. Der Text ist zur Veröffentlichung freigegeben.

Über Infinigate

Infinigate ist ein Value Added Distributor von Internet Produkten und Lösungen mit ausschließlicher Belieferung des Channels. In enger Zusammenarbeit mit einem internationalen Partnernetz werden Produkte und Dienstleistungen in zwei Geschäftsfeldern, Internet Security und Web Applications angeboten und von der Professional Service Organisation der Infinigate unterstützt. Die Kernkompetenz der Infinigate ist die jahrelange Management Erfahrung im indirektem Vertrieb und dessen Einbindung in e-Business Prozesse. Infinigate wurde 1996 in München als Internet2000 gegründet. Heute ist das Unternehmen in mehreren Ländern Europas vertreten. Die Gruppe verzeichnete ein rasantes Umsatzwachstum von EURO 150.000 im ersten Jahr, auf Euro 23 Mio. im Jahr 2001. Mit mehreren tausend Partnern in verschiedenen Ländern hat das Unternehmen eine international führende Rolle eingenommen.


Pressekontakt:
Infinigate Deutschland GmbH
Claudia Mann (Marketing und Kommunikation)
Keltenring 10, 82041 Oberhaching/München
Telefon: 089/890 48-512
Telefax: 089/890 48-111
www.infinigate.de
claudia.mann@infinigate.de

Kontakt

Infinigate Deutschland GmbH
Richard-Reitzner-Allee 8
D-85540 Haar
Social Media