Serena Software veröffentlicht die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 - Umsatz steigt um 14 Prozent

(PresseBox) (Ismaning/Ratingen, ) Serena Software, der größte unabhängige Softwarehersteller für das Change Management in IT-Umgebungen, erzielte in dem zum 31. Juli 2005 abgeschlossenen zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 einen Umsatz von 59,4 Millionen US-Dollar. Das bedeutet einen Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal des vorigen Geschäftsjahres.

Aus Software-Lizenzen erwirtschaftete Serena Software 18,8 Millionen Dollar, die Umsätze aufgrund von Wartungsverträgen stiegen auf 34,2 Millionen Dollar. 86 Prozent der Lizenz-Umsätze im zweiten Quartal wurden im Bereich Software Change Management erzielt, 64 Prozent der gesamten Lizenz-Umsätze entstanden im Bereich der verteilten Systeme.

Gemäß den Generally Accepted Accounting Principles (GAAP) errechnet sich für das zweite Quartal ein gesamtes Nettoeinkommen von 8,5 Millionen Dollar, und von 0,18 Dollar pro Aktie. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lagen diese Werte bei 0,3 Millionen Dollar für das Nettoeinkommen beziehungsweise 0,01 Dollar für das Nettoeinkommen pro Aktie.

Kontakt

Serena Software GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 5-7
D-50668 Köln
Social Media